Elementarereignis in der Gemeinde Krems in Kärnten - Osttirol Online


Elementarereignis in der Gemeinde Krems in Kärnten

Eingegangen am 17.11.2019 07:10


Am 17.11.2019 um 04.45 Uhr ist zwischen Leoben und Kremsbrücke, Gemeinde Krems in Kärnten, Bezirk Spittal/Drau, oberhalb der Katschberg Bundesstraße (B 99) ein Hang abgerutscht. Der größere Teil das abgerutschten Materiales ist in den Sicherungsgittern hängengeblieben. Da eine weitere Abrutschung des Hanges auf die Katschberg Bundesstraße zu befürchten ist, wurde um 05.20 Uhr eine Sperre der Straße zwischen dem Ende des Ortsgebietes Kremsbrücke und dem Haus Edlinger (Klampfererbichl) veranlasst.Die Dauer der Sperre ist derzeit unbekannt. Eine genaue Besichtigung der Lage wird bei Tageslicht und mit einem Landesgeologen durchgeführt.Eine Umfahrung dieses gesperrten Bereiches der Katschberg Bundesstraße ist nur über die Tauernautobahn (A 10) möglich.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!