Diebstahl u gewerbsmäßiger Betrug - Osttirol Online


Diebstahl u gewerbsmäßiger Betrug

Eingegangen am 29.11.2019 19:40


Beamte der API Spittal/Drau konnten im Zuge von umfangreichen Erhebungen einen 27-jährigen Mann aus Klagenfurt ausmitteln, der in dringendem Verdacht steht, als Paketzusteller in der Zeit von 01. 02. 2019 bis 01. 11. 2019 durch verschiedene Manipulationen (wie Fälschen von Unterschriften auf dem Empfangsscanner, von anderen Zustellern bereits vor Wohnungen abgelegte Pakete mitgenommen zu haben, Öffnen von für Zustellungen bestimmten Pakten usw), sich unrechtmäßig bereichert zu haben. Bei den gestohlenen und veruntreuten Sachen handelte es sich durchwegs um teure Handys, Bekleidung und Taschen im Gesamtwert von mehreren tausend ?. Die Ermittlungen gestalteten sich insofern schwierig, da die Opfer kaum Anzeige erstatteten, weil die gestohlenen Waren vom Lieferanten und vom Zustellunternehmer ersetzt wurden. Der Mann wird auf freiem Fuße angezeigt.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!