Brandereignis - Osttirol Online


Brandereignis

Eingegangen am 14.04.2020 21:10


Am 14.04.2020 kam es bei einem Einfamilienhaus (Holzhaus) in Großkirchheim, Bezirk Spittal an der Drau, aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand des mit Holzschindeln gedeckten Daches. Die 50-jährige Hausbewohnerin bemerkte gegen 18:50 Uhr Rauch und Flammen am Dach rund um den Kamin und alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Flammen konnten durch die Feuerwehren Großkirchheim, Heiligenblut, Apriach und Mörtschach rasch unter Kontrolle gebracht werden, die Nachlöscharbeiten dauern allerdings noch an. Personen wurden nicht verletzt. Der Dachstuhl musste teilweise abgedeckt werden. Der Schaden ist beträchtlich und kann noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen nach der Brandursache wurden aufgenommen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!