Brandereignis - Osttirol Online


Brandereignis

Eingegangen am 19.02.2020 19:20


Am 19.02.2020 gegen 16:30 Uhr kam auf einem Anwesen in der Gemeinde Weißensee, Bezirk Spittal an der Drau, zu einem Brand einer dort aufgestellten Selchhütte. Nachdem der 70-jähirge Besitzer die fünf Meter von der Selchhütte entfernte Feuerstelle für einen Selchvorgang von Speck anheizte, dürfte durch einen heftigen Windstoß Glut der Feuerstelle in die Hütte transportiert worden sein. Dadurch entzündete sich die ausschließlich aus Holz gezimmerte Selchhütte und brannte vollständig aus.Ein sich unmittelbar neben der Hütte befindlicher Geräteschuppen wurde durch den Brand leicht verkohlt. Die durch das Brandereignis entstandene Schadenshöhe ist noch nicht bekannt und vermutlich durch eine Versicherung gedeckt. Personen waren nicht gefährdet.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!