Arbeitsunfall - Osttirol Online


Arbeitsunfall

Eingegangen am 03.05.2020 20:00


In Krems in Kärnten, Bezirk Spittal an der Drau, verlud ein 41-jähriger Mann am 03.05.2020 gegen 17.15 Uhr ein Pferd auf einen geschlossenen Pferdeanhänger. Der Mann wollte gerade den Zaumstrick an einem Eisenring festmachen als das Tier aus unbekannter Ursache plötzlich scheute. Dabei geriet er mit den Fingern zwischen Strick und Ring und zog sich dabei schwere Handverletzungen zu. Der 41-jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal gebracht.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!