Alpine Notlage in der Gemeinde Kötschach-Mauthen - Osttirol Online


Alpine Notlage in der Gemeinde Kötschach-Mauthen

24.08.2022 06:10




Zwei 24-jährige deutsche Urlauber unternahmen am 23.8.2022 gegen 16.00 Uhr eine alpine Wanderung durch die Mauthner Klamm in der Gemeinde Kötschach-Mauthen. Am Ende des offiziellen Wandersteiges setzten sie die Tour über den sogenannten Klabautersteig (eine alpine Route mit teilweise vorhandenen Stahlseilsicherungen) durch die Schlucht in Richtung Ederwirt fort. Im Bereich des 5. Wasserfalles gerieten die beiden bei einbrechender Dunkelheit und Orientierungsschwierigkeiten in eine alpine Notlage und sie setzten um 21.12 Uhr einen Notruf ab. Die beiden wurden anschließend von Einsatzkräften der Bergrettung Kötschach-Mauthen über einen Notausstieg unverletzt zur Plöckenpass-Straße geborgen. Im Einsatz standen 14 Einsatzkräfte der Bergrettungsortsstelle Kötschach-Mauthen, 25 Einsatzkräfte der FF Kötschach-Mauthen zur Ausleuchtung des Geländes und 2 Alpinpolizisten.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!