Alpine Notlage - Osttirol Online


Alpine Notlage

Eingegangen am 17.09.2019 16:50


Am 17.09.2019 führte eine 49 jährige deutsche Staatangehörige mit ihrem Gattenim Bereich des Mirnock, ca. 500 Meter westlich des ehemaligen Gasthofes POSSEGGER eine Wanderung durch. Die 49 jährige war mit leichtem Schuhwerk mit glatter Sohle unterwegs. Gegen 13:15 Uhr hatten die beiden die Absicht bei der Bergfried Hütte, Gemeinde Ferndorf, Bezirk Villach-Land, eine Rast einzulegen. knickte die 49 jährige aus eigenem Verschulden auf der dortigen Wiese mit ihrem rechten Fuß um. Durch ihren Gatten wurde telefonisch die Rettungskette in Gang gesetzt. Die Verletzte wurde in weiterer Folge von der Bergrettung Radenthein (8 Mann) von der Unfallstelle zum ehemaligen Gasthaus POSSEGGER verbracht und von dort mit der Rettung ins LKH Spittal a. d. Drau eingeliefert. Sie wurde durch den Unfall schwer verletzt.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!