Fotopionier Georg Egger/Lienz - Osttirol Online


Fotopionier Georg Egger/Lienz


Ausschnitt der Fresken des Simon von Taisten in der Kapelle Schloss Bruck in Lienz, um 1890 Der Lienzer Georg Egger (1835–1907) war im neu entstandenen Berufsfeld „Fotograf“ im damaligen „Alt-Tirol“ ein Pionier. Während der eigentliche „Broterwerb“ über die vielen Atelieraufnahmen in der Lienzer Schweizergasse ab 1873 erfolgte, gibt es auch ganz andere von ihm abgedeckte Themen wie Ortsansichten od. Gebäude – und eben Kunst, die das Lichtbild der Taisten-Fresken belegt. Heute sind die hier noch gut sichtbaren Graffiti-Einritzungen diverser Besucher quer durch die Jhdte (weg)restauriert.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!