Bankomatsprengung Nußdorf/Debant das Interview dazu - Osttirol Online


Bankomatsprengung Nußdorf/Debant das Interview dazu



Am 8. August 2019, gegen 03:50 Uhr wurde der Außenbankomat eines Bankinstitutes in Nussdorf-Debant von mindestens drei bisher unbekannten Tätern aufgesprengt. Die Täter entnahmen anschließend einen Geldbetrag in bisher unbekannter Höhe und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Bankomat und das Bankgebäude wurden bei der Tat erheblich beschädigt. Eine sofortige Fahndung unter Beteiligung zahlreicher Polizeistreifen verlief negativ. 
Im Nahbereich des Tatortes fiel vor der Tat ein heller, neuerer Pkw der Marke Mercedes mit deutschem Unterscheidungskennzeichen auf. 
Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!