Wirtschaft aktuell - Schmeckt gut, tut gut: Hollersulze ist im Winter gefragt!


Schmeckt gut, tut gut: Hollersulze ist im Winter sehr gefragt

 

Gerade jetzt in der Erkältungszeit sind vitaminreiche Naturprodukte angesagt, ein besonderes ist die Hollersulze.

 

Mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C zählt die „Schwarze Hollerbeere“ zu den hoch geschätzten Heilpflanzen aus der „Apotheke der Natur“. Es wird auch dem fruchtig-süßen Gelee, das aus ihnen gemacht wird, kräftigende Wirkung für Geist und Körper zugeschrieben. Ein Löffel davon in den Tee gemischt und, so sagt man, schon schwitzt man die Erkältung heraus. Gerade jetzt, wo sich die Krankenstände häufen, schadet es nicht, die Abwehrkräfte anzukurbeln. Außerdem überzeugen die veredelten Beeren auch kulinarisch. Die Hollersulze aus der Tiroler Früchteküche schmeckt richtig gut. Fein passiert, also frei von Kernen oder Fruchtfleischstückchen, ist sie zudem sehr angenehm zu essen – auf das Brot gestrichen ebenso wie als fruchtig-süße Zugabe im Joghurt oder im Müsli, zum Verfeinern von Nachspeisen, oder einfach pur gelöffelt. Viele Vitamine, viel Geschmack – ein wahres Superfood. Also, lassen Sie sich den Heimvorteil schmecken – und bleiben Sie gesund.

 

Heimvorteil Wintertipps: Hollersulze und Bio Hollersulze aus der Tiroler Früchteküche

 

OB-Gewinnspiel: 3 x 25 € Gutscheine

Der Osttiroler Bote verlost drei Heimvorteil-Gutscheine im Wert von je 25 €. In allen Heimvorteilgeschäften erhalten Sie mit diesem Gutschein regionale Produkte. So einfach können Sie gewinnen: Beantworten Sie folgende Frage richtig: „In welchem Osttiroler Ort befindet sich der Adeg-Markt von Karl Kofler?"

Rufen Sie an bis Dienstag, 23. Jänner, 12 Uhr unter Tel. 0901-050341 (0,50 € pro Anruf). Die Gewinner werden im nächsten „OB“ veröffentlicht. Viel Glück!

 

 (PR)


Weitere Bilder:
Viel Frucht, voller Geschmack: Mit Marmelade fängt der Tag gut an … Foto: Ramona Waldner
22.01.2024

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!