Wirtschaft aktuell - Osttirol pur: Noch gibt es bei Heimvorteil das kultige Kraut


Osttirol pur: Noch gibt es bei Heimvorteil das kultige Kraut

 

Es riecht eigen, es schmeckt eigen, und doch muss man sich beeilen, um noch etwas vom Rübenkraut zu ergattern.

 

Wenn eines der heimischen Top-Produkte, die Sie in Dölsach in großer Vielfalt finden, die Geister scheidet, dann das Rübenkraut. Der Geschmack und der Geruch der geraspelten, vergärten Herbstrüben sind nicht leicht zu beschreiben. Wer's aber mag, für den gibt's nichts Besseres als Rübenkraut. Früher hauptsächlich als Suppe, Eintopf oder Krapfen aufgetischt, ist es heute zu einer Kultbeilage geworden, die man sich am liebsten zu Tiroler Knödeln gönnt, verfeinert mit ein bisschen Salz, Schnittlauch und süßem Rahm. Auch zu Kaspressknödeln oder Schlipfkrapfen schmeckt es herrlich … Osttirols bestes Kraut, so behaupten manche, kommt vom Öberster Hof an den sonnigen Berghängen an der Pustertaler Höhenstraße und brauchen keinerlei Geschmacksverstärker, um ehrlich und echt zu schmecken, nach Bergen und Natur. Doch Sie sollten gleich zugreifen, denn im Feber, viel zu schnell, ist die Rübenkraut-Saison schon wieder vorbei.

  

Heimvorteil-Tipp der Woche: original Osttiroler Rübenkraut

 

OB-Gewinnspiel: 3 x 25 € Gutscheine

Der Osttiroler Bote verlost drei Heimvorteil-Gutscheine im Wert von je 25 €. In allen Heimvorteilgeschäften erhalten Sie mit diesem Gutschein regionale Produkte. So einfach können Sie gewinnen: Beantworten Sie folgende Frage richtig: „In welchem Osttiroler Ort befindet sich der der Spar-Markt von Hartwig Degetz?"

Rufen Sie an bis Dienstag, 6. Feber, 12 Uhr unter Tel. 0901-050341 (0,50 € pro Anruf). Die Gewinner werden im nächsten „OB“ veröffentlicht. Viel Glück!

 

 (PR)


Weitere Bilder:
Viel Frucht, voller Geschmack: Mit Marmelade fängt der Tag gut an … Foto: Ramona Waldner
05.02.2024

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!