Nußdorf-Debant: Weitere elf Wohnungen übergeben - Osttirol Online


Das „Haus B“ in der OSG-Wohnanlage „Nußdorf-Debant – Florianistraße 2, 5, 6“ ist bezugsfertig, die elf Wohnungen wurden am 16. November an die Mieter übergeben. Auf dem über 10.000 m² großen Grundstück neben dem Interspar-Gelände, das die OSG im Jahre 2012 gemeinsam mit der Baugenossenschaft Frieden erworben hatte, entstanden in den letzten fünf Jahren insgesamt 68 Mietwohnungen mit Kaufoption, vier Geschäftslokale und ein Feuerwehrhaus. Die OSG verwaltet hiervon die vier Geschäftslokale sowie 33 Wohnungen. Die Geschäftsflächen sowie 22 Wohnungen wurden in der ersten Baustufe bereits 2016 fertig gestellt und übergeben. Nun konnte auch das „Haus B“ mit weiteren elf Mietwohnungen mit Kaufoption an die neuen Mieter übergeben werden. Geplant wurde der OSG-Teil der Wohnanlage von Architekt Dipl.-Ing. Hans Peter Machné. Die Wohnungen mit Nutzflächen zwischen 77 und 96 m² wurden mit dem höchstmöglichen Standard ausgeführt. Hierbei sind jeder Wohnung ein Autoabstellplatz in der Tiefgarage sowie ein Kellerabteil zugeordnet. Im Erdgeschoss befinden sich große Privatgärten, in den Obergeschossen Wohnbalkone. Qualitativ hochwertige Böden und Fliesen, Fußbodenheizung, eine kontrollierte Wohnraumlüftung und Fenster mit Dreifachverglasung gehören ebenso zur Standardausstattung. Durch die zentrale Liftanlage sind alle Wohnungen von der Tiefgarage bis zum obersten Geschoss barrierefrei zugänglich. Alle Wohnungen sind bereits vergeben.

 

OSG Schlüsselübergabe 47 17

BU: Wolfgang Wilhelmer (l., OSG) mit den neuen Mietern der elf Wohnungen. Architekt Dipl.-Ing. Hans Peter Machné entwarf die neue Wohnanlage. (PR)

Eingestellt am 30.11.2017

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!