Wirtschaft aktuell - Nach der Fastenzeit schmeckt der Osterschmaus doppelt so gut


Nach der Fastenzeit schmeckt der Osterschmaus doppelt so gut

 

Nach der „Faste“ darf man wieder schlemmen – am liebsten im Kreis der Familie, am besten Gutes aus Osttirol.

 

Was kommt bei Ihnen am Ostersamstag auf den Tisch? Saftiger Schinken, „fluffige“ Backwaren, gefärbte Ostereier? Gut so, denn nach „vierzig Tagen ohne“ darf man jetzt wieder nach Herzenslust schmausen. Wenn man es heute auch nicht mehr so streng nimmt mit der Fastenzeit, so wird am Karfreitag doch auf Wurst und Fleisch verzichtet. Umso besser mundet alles, wenn man sich tags darauf nach der Speisenweihe im Kreis der Familie zur Jause trifft. Ostern war und ist auch ein kulinarisches Hochfest, bei denen man sich wieder besondere Schmankerln gönnt Am besten natürlich aus der Region. Typisch Osttirol ist es übrigens auch, dass die Weihekörbe schon am Karsamstag zur Kirche getragen werden, auch der Osterhase versteckt seine Nesteln nicht erst am Sonntag. Tja, so gesehen hat Osttirol die Nase oft vorn – bei gelebten Traditionen und regionalen Lebensmitteln allemal. Heimvorteil wünscht Ihnen Frohe Ostern, genießen Sie die Feiertage.

 

Heimvorteil-Tipp der Woche: Osterspezialitäten aus Osttirol

 

OB-Gewinnspiel: 3 x 25 € Gutscheine

Der Osttiroler Bote verlost drei Heimvorteil-Gutscheine im Wert von je 25 €. In allen Heimvorteilgeschäften erhalten Sie mit diesem Gutschein regionale Produkte. So einfach können Sie gewinnen: Beantworten Sie folgende Frage richtig: „In welchem Osttiroler Ort befindet sich der Adeg-Markt von Karl Kofler?“

Rufen Sie an bis Dienstag, 2. April, 12 Uhr unter Tel. 0901-050341 (0,50 € pro Anruf). Die Gewinner werden im nächsten „OB“ veröffentlicht. Viel Glück!

 

 (PR)


Weitere Bilder:
Die spritzige Sommeridee: Biowein aus Niederösterreich plus Quellwasser aus Osttirol.
01.04.2024

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!