Mode von Feucht unterstützt Familien - Osttirol Online


Mode von Feucht unterstützt Familien

Drei Kinder aus Imst verloren ihren Vater und auch der kleine Leon aus Waidring braucht Unterstützung. Das Tiroler Familienunternehmen „Mode von Feucht“ mit Filiale in Lienz greift mit einer Spendenaktion in Not geratenen Tirolern unter die Arme. Kunden können mit dem Kauf von Geschenkkartons mithelfen.

Das Unternehmen „Mode von Feucht“ möchte mit einer Spendenaktion schnell und direkt helfen und bittet seine Kunden um Unterstützung. In den Filialen in Landeck, Imst, Reutte, Hall, Wattens, Schwaz, Wörgl Kufstein und Lienz (Rosengasse) sind wunderschöne Geschenkkartons um je nur 1,75 € erhältlich, die perfekt dafür geschaffen sind, ein Weihnachtspaket zu verpacken. Mit dem Kauf (Reinerlös) unterstützt man direkt zwei Tiroler Familien.

Der Vater von drei Kindern in Imst verstarb vor kurzem an einer schweren Krankheit. Eines der Kinder leidet unter dem Schlafapnoe-Syndrom. Da die Muskelbewegung im Kehlkopf ausfällt, kann der 9-Jährige ohne Kanüle in der Nacht nicht atmen. Es wird auch dringend ein Rollstuhl benötigt. Weiteres sollen die Spenden an den kleinen Leon aus dem Unterland gehen. Er leidet an dem Gendefekt Syngap. Dieser sorgt für Epilepsie, eingeschränkte motorische Fähigkeiten, Sprachprobleme und verursacht viele weitere Symptome. Jährlich fallen Therapiekosten von über 21.000 € für die Familie an. Mit den Spenden möchte man diesen Betrag reduzieren.

„Lassen Sie Weihnachten der Familie aus Imst und Leon‘s Eltern Hoffnung schöpfen und geben Sie das Gefühl und die Sicherheit, dass jemand für sie da ist“, hofft die Unternehmerfamilie Feucht auf rege Spendenbereitschaft. „In diesem Sinne wünscht Mode von Feucht Ihnen und Ihrer Familie Frohe Weihnachten und bedankt sich für Ihre Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft!“

 

(PR)

Eingestellt am 16.12.2019

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!