Interview mit Jugendseelsorger Kidane Korabza - Osttirol Online


Interview mit Jugendseelsorger Kidane Korabza

Eingestellt am 20.02.2017 von Karin Stangl.


Nach Wolfgang Meixner hat die Diözese Innsbruck seit Herbst 2016 einen neuen Jugend- und Jungscharseelsorger. Kidane Korabza stammt aus Äthopien, hat in Innsbruck Theologie studiert und wurde 2013 in Innsbruck zum Priester geweiht. In seiner Funktion als Jugendseelsorger war er am 18. Februar 2017 erstmals in Lienz und hat hier in der Pfarrkirche zur Heiligen Familie den Dekanatsjugendgottesdienst mit zahlreichen Jugendlichen gefeiert. Wir haben die Gelegenheit für ein Interview genutzt


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!