Alpenraum als Ort guten Lebens? Interview mit Prof Werner Bätzing - Osttirol Online


Alpenraum als Ort guten Lebens? Interview mit Prof Werner Bätzing

Eingestellt am 16.03.2017 von Karin Stangl.


Im Alpenraum wirken Mensch und Natur unmittelbar aufeinander ein – das macht die Alpen zu einer Art Frühwarnsystem, wo Fehler im Umgang mit Natur und Wirtschafträumen rasch sichtbar. Verstädterung, Entsiedlung von Tälern und Naturkatastrophen gefährden den über Jahrhunderte gewachsenen alpinen Lebensraum. Damit beschäftigt sich der Alpenforscher Prof Werner Bätzing, emeritierter Professor für Geografie an der Universität Nürnberg-Erlangen. Er erforscht die Alpen seit vier Jahrzehnten und propagiert eine dezentrale Aufwertung


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!