Vereinbarung zur Leitstelle des Roten Kreuzes wird unterschiedlich interpretiert - Osttirol Online


Vereinbarung zur Leitstelle des Roten Kreuzes wird unterschiedlich interpretiert

Eingestellt am 09.03.2012


 

Für die Leitstelle des Roten Kreuzes in Osttirol liegt seit 8. März eine Lösung auf dem Tisch. LH Günther Platter und die LHStv. Anton Steixner und Hannes Gschwentner haben dem geringfügig umformulierten Antrag der Osttiroler Abgeordneten Köll und Blanik mit ihrer Unterschrift zugestimmt. Ob das allerdings genau die Lösung ist, die ursprünglich für den Bezirk gefordert wurde, scheint Interpretationssache zu sein



Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!