Spurensuche zu Kaiser Karl I. in Osttirol - Osttirol Online


Spurensuche zu Kaiser Karl I. in Osttirol

15.04.2022 von Karin Stangl.


Heuer am 1. April hat sich der Todestag des letzten Kaisers von Österreich zum 100.mal gejährt. Kaiser Karl I. kam 1916 mitten im Ersten Weltkrieg, nach dem Tod seines Großonkels Kaiser Franz Josef an die Macht. Auf der einen Seite stehen (gescheiterte) Friedensbemühungen, auf der anderen Seite umstrittene Kriegsführung, wie der Einsatz von Giftgas an der Isonzofront. Nach dem Ende des Weltkriegs und dem Zerfall der Monarchie musste der Kaiser 1919 mit seiner Familie Österreich verlassen, er starb 1922 im Exil auf der Insel Madeira im Alter von erst 34 Jahren an einer Lungenentzündung. Die Grabstätte auf Madeira gilt heute als Pilgerstätte.

Spurensuche in Osttirol mit Gottfried Kalser

In Osttirol erinnert noch einiges an Kaiser Karl I., wie die Kaiser-Karl-Gedächtniskapelle am Soldatenfriedhof in Lienz. Gottfried Kalser, ehemaliger Bundesheer-Vizeleutnant und historisch interessiert und versiert bietet dort immer wieder Führungen an. Er ist auch Initiator des Forums Mahnmal 1938-45 und Mitarbeiter der Aktion Friedenswege entlang der ehemaligen Dolomitenfront im ersten Weltkrieg. Im Gespräch mit Radio Osttirol weist er auf einige Osttiroler Bezugspunkte zu Kaiser Karl hin:


Audiobeitrag anhören:


Weitere Bilder:
Altar in der Kaiser-Karl-Kapelle, Foto: Stangl
Gedenktafel in der Kapelle. Foto: Stangl

ZUR ÜBERSICHT

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!