Schau- und Hörstation an der Isel in Lienz - Osttirol Online


Schau- und Hörstation an der Isel in Lienz

Eingestellt am 21.08.2013 von Karin Stangl.


Die Isel fließt vom Ursprung unterhalb der Dreiherrenspitzen über die Umbalfälle, durch das Virgen- und Iseltal bis zur Mündung in die Drau bei Lienz. Der Gletscherfluss überwindet dabei mehr als 1700 Höhenmeter und ist knapp 60 Kilometer lang. Mit einer Schau- und Hörstation macht der Nationalpark Hohe Tauern den berühmten Fluss mitten in Lienz erlebbar.


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!