Perfektes Zusammenspiel der Retter bei Einsatz am Spitzkofel - Osttirol Online


Perfektes Zusammenspiel der Retter bei Einsatz am Spitzkofel

22.09.2021 von Christine Brugger.


Ein abgestürzter Paragleiter wurde am Dienstag nur 30 m unter dem Gipfel des Spitzkofels geborgen. „Ein Einsatz der wilderen Art“, so Thomas Zimmermann, Obmann der Bergrettung Lienz. Und ein gelungenes Beispiel für das perfekte Zusammenspiel der Einsatzkräfte und des Hubschraubers C7,  betont Alpinpolizist Erwin Mariacher. Fast zeitgleich setzten zwei Bergwanderer am Keeskopf im Debanttal einen Notruf ab und wurden von der Libelle gerettet, hier war die Bergrettung Lienz in Bereitschaft.


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!