Ein (Mani)Fest für die Isel - Osttirol Online


Ein (Mani)Fest für die Isel

04.06.2012


Radfahrer, Spaziergänger, Kajak-Paddler, Trommler, Slackliner, spielende Kinder und zahlreiche Iselfans  bevölkerten am 3. Juni das Iselufer unterhalb der Glanzer Brücke. Im Bereich der neuangelegten Aufweitung bei Oberlienz hat die Aktion Umweltgespräche zum Iselfest eingeladen. Der Auflauf sorgte zunächst für Irritation bei den in den Flussauen weidenden Kühen – schließlich schafften es Menschen und Tiere aber, sich aus dem Weg zu gehen, bzw sich die begehrten Plätze am Wasser zu teilen:



Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!