BürgermeisterInnen sehen Impfbelohnung als Unsinn - Osttirol Online


BürgermeisterInnen sehen Impfbelohnung als Unsinn

22.01.2022 von Karin Stangl.


Mit dem Beschluss der Impfpflicht ab dem 1. Feber hat die Bundesregierung auch einige Anreize fürs Impfen angekündigt. Dazu gehört eine Art Belohnungssystem für Gemeinden mit hoher Impfrate. Wenn mindestens 80 % der Bevölkerung geimpft ist, soll es Geld für die Gemeinde geben. Diese Bedingung erfüllt in Osttirol derzeit noch keine der 33 Gemeinden. Am nächsten dran wären St. Jakob, St. Veit und Obertilliach mit Impfraten von über 75 %. Ansonsten ist die Impfbereitschaft in Osttirol eher unterdurchschnittlich. Wir haben in einigen Osttiroler Gemeinden nachgefragt, was die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister von einer Belohnung halten:


Audiobeitrag anhören:


21 Kommentare

Oliver Wenn Dummheit keine Grenzen kennt
Kostenpflichtige PCR Tests, so ein Unsinn Haben wir uns diese Test seibst verordnet, oder werden wir zu diesem Tests verpflichtet Ich kann gerne auf diese Tests verzichten, aber muss mich ja testen lassen Ich brauche von mir aus überhaupt keine Tests, warum sollte ich dann dafür bezahlen. Ich darf auf den PCR -Test nicht einmal verzichten um dem Staat Kosten zu ersparen. Ich muss diesen Test machen, selbst wenn ich nicht will und ihn sogar verweigere, sollte ich dafür zahlen müssen. Ja habt ihr in der Schule nicht aufgepasst Also OLIVER man sollte zumindest 1+1 zusammenzählen können, wenn man schon so klug sein will. Oliver, das ist nun wirklich Dummheit vom Feinsten. .
Von Manuela , am 23.01.2022 21:30
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Ellie schrieb am 24.01.2022 05:39:
Wenn man andere Menschen nur beleidigen kann, fehlt es im Oberstuebchen.

Postler
Mehr als ,,Geimpft`` zu dir schon meinte ist nicht zu sagen.....
Von Egger Norbert, am 23.01.2022 06:57
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Post_ler schrieb am 23.01.2022 09:32:
Sorry, ich konnte nicht ahnen, dass NUR ICH Laie bin. Anscheinend sind alle anderen Schreiber hier profunde Kenner der Gentechnologie. In so einem elitären Kreis trau ich mich natürlich nicht mehr zu schreiben. Die Professoren und Doktoren hier mögen mir verzeihen. Ich danke Ihnen, Herr Prof.Dr. Egger, für ihren klar und präzise formulierten Beitrag. Er hat mir meine Grenzen aufgezeigt. Danke ?

@Trudi und Oliver
... wieso PCR nicht für alle kostenpflichtig? Wir haben doch auch eure Impfungen inklusive Boosterung mit unseren Sozialversicherungsbeiträgen mitfinanziert!!! Aber in echt ist es vergebliche Liebesmüh... der Wille zu Versöhnlichkeit und Toleranz ist da leider nicht mehr spürbar.
Von Hoffnungsschimmer, am 22.01.2022 21:05
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

oliver schrieb am 22.01.2022 21:32:
@hoffnungsschimmer -> und wie schaut es mit den kosten für die derzeitigen pcr-testungen aus, die ungeimpfte arbeitnehmer_innen in kurzen abständen machen müssen? die werden auch von ALLEN mitfinanziert! von den möglichen krankenhausaufenthalten möchte ich gar nicht anfangen. solidarität schaut für mich anders aus, da habe ich auch keine lust mehr auf versöhnlichkeit u. toleranz (lustig).
@Hoffnungsschimmer schrieb am 24.01.2022 09:45:
.....und bald werden wir auch deine Impfung mitfinanzieren!

Fenstergucker
Herr Hafele :habe soeben deine Wort Meldung in Radio osttirol gehört so ganz stimmt das nicht, es wurde in der Bevölkerung schon Druck ausgeübt. Könnte einige Wort Meldungen sagen
Von Edmund Steiner , am 22.01.2022 16:51
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Konrad schrieb am 22.01.2022 20:00:
Ein paar auffordernde Wortmeldungen zum Impfen erwarte ich mir eigentlich auch von einem Bürgermeister.

belohnungssystem
würde, statt geld fürs impfen auszuschütten, die pcr-tests empfindlich kostenpflichtig machen, und dieses geld für sinnvolle bereiche (z.bsp. dringend für das gesundheitssystem) einsetzen.
Von oliver, am 22.01.2022 13:11
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

noVAX schrieb am 22.01.2022 13:34:
Gerne kann man bezahlte PCR-Tests einführen - wenn dies dann für ALLE gilt, egal ob geimpft oder nicht. Es soll sich nämlich schon herumgesprochen haben, dass "künstlich Immunisierte" ebenso ansteckend sind ;)
Trudi schrieb am 22.01.2022 18:19:
kostenpflichtig nur für Ungeimpfte, die anderen haben Ihre Pflicht erfüllt!!
oliver schrieb am 22.01.2022 19:17:
@novax -> ja, sicher! pcr-tests natürlich nur für die ungeimpften kostenpflichtig!
Bennjamin schrieb am 22.01.2022 20:09:
, ja, logisch denken, Hausverstand, sind Fremdwörter, hmm. Mit dem Geld ein großangelegter Antikörpertest nach der aktuellen Welle wäre mal sinnvoll, um dann eine faktenbasierende weitere Vorgangsweise für Österreich zu überlegen. Es ist davon auszugehen, dass es eine große natürliche Immunität in der Bevölkerung gibt und dann braucht es keinen Zwang.... Wenn jetzt behauptet wird, die Impfung ist besser als eine natürliche Immunität , denen ist nicht mehr zu helfen, oder sind der Pharma hörig. Übrigens Omikron Typ 2 hat es auf die GEBOOSTERTEN, siehe Dänemark abgesehen, ich wünsche Euch einen milden Verlauf. Dies war für alle logisch Denkende Leute klar, analog dass Antibiotika nicht mehr wirkt , wenn mann zuviel einnimmt. Denkpflicht statt Impfpflicht!!
oliver schrieb am 22.01.2022 21:34:
@bennjamin - bist du virologe oder wie?
Sonnenschein schrieb am 22.01.2022 21:45:
An Trudi Warum so gegen die Ungeimpften .... Finde ich nicht gut...schade ...alles Gute für dich

Rudif
Da geb ich den bürgermeistern recht, wobei 'unsinn' noch gelinde ausgedrückt ist. Für die inanspruchnahme einer spitzenleistung der medizin auch noch eur 1 mrd unseres steuergeldes auszuschütten, obwohl die impflicht in ein paar tagen ohnehin kommt, grenzt ja schon an grobe fahrlässigkeit. Gibts nicht mal in einer bananenrepublik.
Von Rudif, am 22.01.2022 11:07
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Karlheinz schrieb am 22.01.2022 12:51:
@Rudif, auch ich gebe den Bürgermeistern/innen recht, aber was will man sich denn von den Versagern in den oberen Instanzen schon erwarten ? Quer durch die Parteien haben wir es nur mit planlosen Typen zu tun. Ich frage mich nur wie das weiter geht ? Wer nicht impfen will, muss halt mit Einschränkungen rechnen. Wichtiger wäre wohl die Tests zu verrechnen ! Das wären vernünftige Sanktionen.
Realist schrieb am 22.01.2022 13:10:
@Karl-Heinz, absolute Zustimmung, eine Verechnung der Tests wäre die sinnvollste Entscheidung und würde nebenbei helfen Steuergeld einzusparen. Anscheinend sind die Töpfe aber voll, trotz der Ausschüttung von Milliarden an Förderungen, Impfstoff-Ankauf usw.! Na wenn das nur einmal Alles gut geht!
Post_ler schrieb am 22.01.2022 14:36:
Die Impfung selber ist eine Lotterie. Nebenwirkungen ja, nein, jetzt, später, vielleicht usw. Den mutigen Geimpften gehört der Preis. Da macht sicher keiner mit, der sich bis jetzt nicht hat impfen lassen.
Geimpft schrieb am 23.01.2022 01:08:
postela; warum outest du dich hier immer wieder als absoluter Laie auf dem Gebiet der Gen Technologie, hast du die 90ziger verschlafen?

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!