5,3 Mio Euro kostet Verbauung der Timmelbach Lawine - Osttirol Online


5,3 Mio Euro kostet Verbauung der Timmelbach Lawine

Eingestellt am 05.12.2012 von Christine Brugger.


Die Timmelbach Lawine in Prägraten ist eine sogenannte „schlafende“ Lawine. Das letzte Ereignis liegt über 60 Jahre zurück. Ihr  Zerstörungspotenzial  ist heute wie damals sehr hoch, 34 Wohnhäuser, drei Pensionen und einige Wirtschaftsgebäude liegen im unmittelbaren Einzugsbereich, insgesamt 88 Gebäude in der roten und gelben Zone. Jetzt investiert das Land Tirol und der Bund 5,3 Mio Euro, um Prägraten sicherer zu machen.



Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!