Autounfall in Lengberg: 17jährige fuhr Strommasten um - Osttirol Online


Autounfall in Lengberg: 17jährige fuhr Strommasten um

19.11.2023 21:10




Am 19.11.2023, gegen 11:50 Uhr, befuhr eine 17-jährige deutsche Staatsangehörige im Gemeindegebiet von Lengberg mit einem Personenkraftwagen eine Privatstraße. Aus unbekannter Ursache kam der PKW in einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte gegen einen Strommast, welcher in Folge umfiel. Der umgefallene Strommast wurde weitreichend von den Einsatzkräften abgesperrt und ein Techniker der TINETZ kümmert sich um die Stromabschaltung sowie die weiterführenden Reparaturarbeiten, welche in den folgenden Tagen erfolgen werden. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, die Lenkerin erlitt leichte Verletzungen. Im Einsatz standen 18 Einsatzkräfte der der Freiwilligen Feuerwehr Nikolsdorf, der Bezirkskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Osttirol, ein Rettungswagen, eine Polizeistreife sowie ein Techniker der TINETZ.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!