Sturz vom Dach eines Hauses in Obertilliach - Osttirol Online


Sturz vom Dach eines Hauses in Obertilliach

Eingegangen am 29.02.2020 21:25


Am 29.02.2020, gegen 09.30 Uhr war ein 52-jähriger Österreicher damit beschäftigt, am Futterhaus seines landwirtschaftlichen Betriebes in Obertilliach das Dach vom darauf befindlichen Eis zu befreien. Gegen 09.45 Uhr löste sich eine größere Eisplatte, wodurch der Mann wegrutschte und ca. 4 Meter in die Tiefe stürzte. Der Verletzte wurde von seiner Ehefrau in die nahe gelegene Ordination eines Arztes gebracht und dort erstversorgt. In der Folge verständigte der Arzt den Notarzthubschrauber, der den 52-Jährigen mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Klagenfurt flog.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!