Alpinunfall mit Eigenverletzung in Dölsach - Osttirol Online


Alpinunfall mit Eigenverletzung in Dölsach

Eingegangen am 13.02.2021 18:00


Am 13.02.2021 gegen 12:40 Uhr fuhr ein 27-jähriger Österreicher mit seinen Tourenskiern in Gemeindegebiet Dölsach vom Gipfel des "Ederplan" talwärts, stürzte ohne Fremdeinwirkung und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades am linken Knie zu. Er wurde mit dem NAH geborgen und ins Krankenhaus Lienz geflogen.Nach Abschluss der Erhebungen wird ein Bericht an die zuständige Behörde vorgelegt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!