Corona-Ampel für Osttirol weiterhin auf Grün - Osttirol Online


Corona-Ampel für Osttirol weiterhin auf Grün


Das Gesundheitsministerium hat die österreichweite Corona-Ampel am Freitagvormittag aktualisiert. In Tirol zeigt die Ampel weiterhin Orange und damit ein hohes Infektionsrisiko für die Landeshauptstadt Innsbruck und den Bezirk Kufstein. Landeck, Imst und Schwaz stehen auf mit einem mittleren Infektionsrisiko auf Gelb. Grün (geringes Infektionsrisiko) sind nur mehr die Bezirke Reutte, Kitzbühel und Lienz. Hier gehts zur Corona-Ampel des Bundesministeriums

In Osttirol ist die Zahl der bekannten Infektionen von gestern auf heute um 2 neue Fälle auf 14 angestiegen. Tirolweit sind knapp 700 aktive Infektionen bekannt (Stand: 18.9. 13.30 Uhr).

Auf die Maßnahmen wirkt sich die Ampelfarbe derzeit kaum aus. Österreichweit gilt Maskenpflicht in allen Geschäften, bei Dienstleistern, in öffentlichen Gebäuden und Schulen, und ab dem kommenden Montag auch für Gäste in der Gastronomie.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!