Notruf / Bereitschaft
    • Notarzt - Notruf 144

    • Krankentransport Tel. 14844
    • Wochenend-Bereitschaftsdienst Lienz
    • Samstag, 21. Oktober, 7 Uhr, bis Montag, 23. Oktober, 7 Uhr:
      Dr. Peter Zanier, Fanny Wibmer Pedit-Straße 9, Lienz, Tel. 141.
      Ordination: Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

 

Notarztdienst/Ärztlicher Bereitschaftsdienst www.notarztverband.at

      • Iseltal
      • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9971
      • Samstag, 21. Oktober:
        Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Cornelia Trojer, Wallnöferstraße 3, Matrei i. O.
        Ordination Samstag von 9 bis 12 Uhr und 16 bis 17 Uhr.
      • Sonntag, 22. Oktober:
        Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Anton Huber, Mellitzweg 4, Virgen.
        Ordination von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 17 Uhr.

      • Osttiroler Pustertal
      • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9920
      • Samstag, 21. Oktober:
        Kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Jakob Walder, Sillian 84. Praxistelefon: 04842-20050.
        Ordination von 9.30 bis 11.30 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Notarztdienst Dr. Gernot Walder.
      • Sonntag, 22. Oktober:
        Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Lukas Hofer, Sillian 179 a.
        Ordination von 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.

      • Defereggental
      • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9963 (Hopfgarten - nur Plon, St. Veit, St. Jakob)
      • Samstag, 21., und Sonntag, 22. Oktober:
        Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft durchgehend besetzt; Praxis Unterrotte 105, St. Jakob i. D.
        Ordination Samstag von 9 bis 11 Uhr, Samstag Nachmittag und Sonntag nach telefonischer Vereinbarung.

 

Zahnärztlicher Notdienst

  • Samstag, 21., und Sonntag, 22. Oktober, jeweils von 9 bis 11 Uhr:
    DDr. Stefan Grüner, Lienz, Kärntner Straße 62, Tel. 04852-62616.

 

Apothekerdienste

        • Am Wochenende:
        • Samstag, 21. Okober, 12 Uhr, bis Montag, 23. Oktober, 8 Uhr:
          Linden Apotheke, Lienz, Kärntner Straße 24, Tel. 04852-63306
          Marien-Apotheke, Sillian 8, Tel. 04842-6329
 
      • Unter der Woche:
      • Donnerstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
      • Freitag: Apotheke "Zur Madonna", Lienz
      • Montag: Sonnen-Apotheke, Nußdorf-Debant
      • Dienstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
      • Mittwoch: Franziskusapotheke, Lienz
      • Donnerstag: Linden Apotheke, Lienz
      • Montag bis Freitag: Marien-Apotheke, Sillian

 

Partner

Osttiroler Bote
Tirol Archiv Photografie
Osttirol - dein Bergtirol
Radio Osttirol

 

Noch Fragen?

Fragen, Anregungen, Probleme zu Osttirol-Online?

Wir beraten sie sehr gerne. Sie erreichen uns telefonisch unter:
+43 4852 62826-600
(Mo – Fr 8.00h bis 12.00h und 13.30h bis 17.00h)
sowie per E-Mail.

Fragen zu Anzeigen, Inseraten, usw in den Printmedien Osttiroler-Boten, Pustertaler- und Oberkärntner Volltreffer bitte direkt an die OB-Redaktion unter
+43 4852 65151
oder die OB-Homepage.

 

Impressum

  • Daniel Leiter

    Daniel Leiter

    Mein Name ist Daniel Leiter, ich bin 15 Jahre alt und besuche die 2. Klasse der HAK Lienz.

    Ich habe eigentlich schon seitdem ich denken kann gerne gezeichnet, was sich im Jahr 2010 immer mehr intensivierte. Nachdem ich alte Acrylfarben von meinem Bruder fand, begann ich nach und nach Erfahrungen in der Acrylmalerei zu sammeln. Damals waren die Bilder von August Macke und Franz Marc für mich sehr faszinierend, da sie neben der Farbenfroheit auch eine Kombination aus Abstraktem und doch etwas Realistischem besaßen.

    Im Jahr 2011 entschloss ich mich schlussendlich, mich beim Atelier Frei_Raum in Lienz anzumelden und dieses regelmäßig zu besuchen. Dort lernte ich eine Vielfalt an Acryltechniken kennen, die ich auch heute noch gut in meinen Bilder anzuwenden versuche. Im Jahr 2013 ging auch meine Facebookseite „Daniel Leiter Art“ online. Durch die Tausenden Fans fand ich stets Motivation, dieses Hobby weiter auszuüben.

    Als es mir aus Zeitmangel leider nicht mehr möglich war, das Atelier während der Schule zu besuchen, begann ich zu Hause Technik für Technik selbst zu erarbeiten, bis ich immer öfter auf realistische Werke stieß, welche eine gewisse Begeisterung bei mir bewirkten. Mit dem Ziel, irgendwann annähernd solch realistische Bilder zeichnen zu können, begann ich immer mehr mit Bleistift zu zeichnen. Später informierte ich mich im Internet, wie man realistische Bilder zeichnet und mehrfach stieß ich auf Kohle, ein Material, mit dem ich bis dahin noch keine Erfolge feiern konnte. Nachdem ich stundenlang nach Vorlagen suchte, die sich für das Arbeiten mit Kohle eignen, fand ich ein Bild eines Babykrokodils, welches mein erster kleiner Erfolg in Richtung Realismus sein sollte. Monat für Monat versuchte ich stets meine Technik zu verbessern und trotz dem realistischen Aussehen noch einen eigenen Stil in die Bilder zu bringen.

    In den Ferien von 2014 startete auch meine Homepage. Mitte 2014 erfuhr ich dann vom AK Kunstmarkt, welcher noch im November über die Bühne gehen sollte. Mit großer Vorfreude erlebte ich am 14. November meine erste Vernissage – mit über 100 Besuchern. Nach den 2 weiteren Tagen stand fest, dass die Ausstellung ein riesiger Erfolg war. Mit einigen Bildern weniger und vielen neuen Erfahrungen und Inspirationen reicher trat ich dann wieder den Heimweg an.

    Im Dezember meldete ich mich dann auch noch beim Jugendförderprogram „Talentscout“ der Lienzer Sparkasse an. Gut 2 Monate später wurde die Entscheidung der Fachjury gefällt und es stand fest, dass ich Gewinner in der Kategorie Kunst bin. Um alle Details zu klären, besuchte ich auch meinen Präsentator, Dr. Peter Raneburger, in seinem Atelier in Matrei. Am 26. März fand dann die Siegerehrung statt, bei der 15 meiner Bilder im Sparkassensaal ausgestellt wurden. Ein Radiointerview, das Angebot zu einem Zeitungsartikel und viele neue Bekanntschaften machten auch diesen Abend zum Erfolg.

  • Daniel Leiter schrieb am 18.04.2015 20:09:
    Danke euch! Lisi ich werds versuchen! ;)
    Lisi Moser schrieb am 09.04.2015 14:24:
    bin schlichtweg begeistert von der Vielfalt der verwendeten Techniken.Junge-du hast echt ein Talent mitbekommen.man wird von dir hören in Zukunft-vielleicht ein weiterer "Albin Egger "aus Osttirol? Und bitte-mach nicht nur ein Hobby draus-wär schade drum!
    Holzer Gerhard schrieb am 23.01.2015 00:12:
    Ja Daniel, da ist was im Laufen!!!! Alles Gute für Deine Zukunft!
    Melanie Bong schrieb am 22.10.2014 16:47:
    Hey Daniel, tolle Bilder! Mach weiter so, schau auch, dass Du Unterricht erhälst - tolles Talent! Herzliche Grüsse aus Frankfurt am Main
    irmi schrieb am 25.08.2014 18:48:
    Hallo Daniel! Bin ganz zufällig auf deine Seite gestoßen. Ich war neugierig, wie einer mit 12 Jahren malt. Ich muss sagen, dass ich sehr beeindruckt von deinen Bildern bin. Du bist wahrlich ein Talent. Wenn du Malen auch nicht zum Beruf machst, so ist das Malen ein ganz tolles Hobby. Gratuliere! Weiter viel Freude beim kreativen Arbeiten.
    mario schrieb am 11.02.2014 19:39:
    cool und vielen dank. mach weiter so