Petra und Martin Zesch - Osttirol Online


Petra und Martin Zesch

Matrei /
„Mit einem Pinzgauer 710 ins Eheglück“ Dass das „verflixte siebte Jahr“ nicht unweigerlich etwas schlechtes mit sich bringen muss, beweisen Petra Egger aus Matrei und Martin Zesch aus Kleinhadersdorf in Niederösterreich. Nach sechs glücklichen gemeinsamen Jahren führte der Niederösterreicher nämlich seine bessere Hälfte am 7. Juli erst vor das Matreier Standesamt, dann wurden in einer feierlichen Trauzeremonie in der Pfarrkirche St. Alban die Ringe getauscht. Im Anschluss wurde das frisch gebackene Ehepaar Zesch – was läge bei einer Bundesheer-Fahrlehrerin und einem Mechaniker aus Leidenschaft auch näher – standesgemäß in einem Pinzgauer 710 Richtung „Alte Mühle“ kutschiert, wo die Chefleute Marcel und Renate mit ihren Mitarbeitern für eine unvergessliche Hochzeitsfeier sorgten. Mit dabei natürlich auch die beiden Söhne Kevin (4) und Patrick (2), beide begeisterte „Kraxenfahrer“. Nicht auf zwei Rädern, dafür auf zwei Beinen wurde das Tanzparkett bis in die frühen Morgenstunden zum Glühen gebracht. Die „Gunggelmusik“ sorgte dabei für die richtige Stimmungsmusik.


2 Glückwünsche

Erwin Schodl schrieb am 31.03.2013 20:13:
Ich wünsche euch allen frohe Ostern.

Erwin Schodl: schrieb am 24.03.2013 21:05:
Ich wünsche euch beiden,und den Kindern alles Liebe und Gute-für die Zukunft.VGOE.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!