Nadja und Mario Vergeiner - Osttirol Online


Nadja und Mario Vergeiner

Debant /
Vom Sehen kannten sich Nadja Trojer und Mario Vergeiner aus Nußdorf-Debant bereits. Doch erst eine „Verkupplungsaktion“ brachte sie einander näher. „Meine Schwester und ein guter Freund meines Mannes befanden, dass wir gut zusammen passen würden und sorgten für ein Treffen. Alles weitere ging von allein, denn es hat sofort gefunkt“, erinnert sich die Braut gerne an die Anfänge ihrer Liebe zurück. Seitdem sind zweieinhalb Jahre ins Land gezogen, in denen das Paar Kurztrips ebenso genoss wie romantische Stunden in der Natur oder Besuche von volkstümlichen Festen. Deshalb lag es für beide auch nahe „trachtig“ zu heiraten. Zuerst tauschten Nadja und Mario am 16. Juni im Lienzer Standesamt ihre Trauringe. Dann ging es auf den Lavanter Kirchbichl zur kirchlichen Trauung. Der Zwickenberger Männerchor sorgte für die musikalische Umrahmung der stimmungsvollen Zeremonie. Die Schützen-Kollegen des Bräutigams feuerten vor dem Gotteshaus Ehrensalven für das frisch getraute Paar ab. Und auch die Musikkapelle Nußdorf-Debant, die die Braut sonst verstärkt, ließ es sich nicht nehmen ein Marschständchen zum Besten zu geben, bevor die große Hochzeitsgesellschaft in der Römerstube Lavant ausgelassen und fröhlich feierte.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!