Margit und Christian Gander - Osttirol Online


Margit und Christian Gander

Anras und Ainet / 10.09.2016


„Drum prüfe, wer sich ewig binde“ – diesem alten, weisen Sprichwort folgten Margit, geb. Reiter aus Anras, und Christian Gander aus Ainet geradezu vorbildhaft. Sie hatten sich schon vor 15 Jahren beim Ausgehen in Innsbruck kennen gelernt. Nach vielen glücklichen Jahren als Paar zogen sie 2010 in ihre Wohnung in Ainet. Im selben Jahr fand am 10. April die standesamtliche Hochzeit statt. Nur fünf Monate später kam mit Sohn Manuel der erste Nachwuchs zur Welt. Tochter Marlena gesellte sich im Oktober 2013 zur Familie Gander. Nach mittlerweile vielen gemeinsamen schönen Jahren und reiflichen Überlegungen fasste das Paar heuer den Entschluss, auch kirchlich zu heiraten. Bei traumhaftem Wetter feierten Margit und Christian am 10. September den Trauungsgottesdienst in der Pfarrkirche zum Hl. Stephanus in Anras, umrahmt vom Kirchenchor Anras und einem Blechbläserquintett der Musikkapelle Ainet. Nach der Messe wurden die Frischgetrauten mit einer Agape des Kirchenchors Anras, einem Ständchen der MK Ainet sowie Gedichten von mehreren Kindern auf dem Anraser Dorfplatz empfangen. Die Fahrt zur Dorfstube Tristach wurde zunächst von einer Klause (organisiert von Freunden) unterbrochen. Bei der Dorfstube erwartete der Kinderchor Ainet mit einem Ständchen das Brautpaar. Dort wurde dann mit den „Girstmair Soatnzupfern“ und dem „Ensemble Osttirol“ bis in die frühen Morgenstunden gefeiert!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!