Katrin und Andreas Rainer - Osttirol Online


Katrin und Andreas Rainer

Huben / 12.09.2020


Traditionell ist immer noch am schönsten

Katrin (geb. Mariacher) aus Virgen und Andreas Rainer aus Moos/Huben kannten sich schon von Jugendzeiten her. So richtig funkte es dann vor sieben Jahren. Von da an waren sie ein Paar, und in den darauffolgenden Jahren gesellten sich noch ihre beiden Kinder Sophie (5) und Veit (2) dazu. Sie richteten sich eine schöne Wohnung auf dem elter-lichen Bauernhof ein, den Andreas schon vor elf Jahren übernommen hatte. Am 12. September war es dann so weit: Es wurde eine traditionelle Hochzeit mit „Kostenfian“, Abendhochzeit und Braut- bzw. Bräutigamlied gefeiert.

Die Kirchenglocken läuteten in der Herz-Jesu-Kirche in Huben. Für die musikalische Gestaltung sorgten Carmen und Tobi. Nach der Trauung hielt die Jungbauernschaft Huben eine Agape, und die Freunde des Bräutigams schenkten dem Brautpaar ein Pinzgauer Kalb. Eine Kutsche wartete auf das Brautpaar, welche sie bei herrlichem Wetter nach Matrei kutschierte. Zwei Zwischenstopps mussten gemacht werden, denn bei den Klausen galt es, Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Anschließend genossen die vielen Hochzeitsgäste im Alpenpark Matrei Köstlichkeiten. Für Stimmung sorgte das Osttirol Quintett, und es wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert und getanzt. Eine Fotobox hielt so manchen Schnappschuss fest. Das traumhafte Wetter und das ganze gelungene Drumherum machte diesen Tag für das Brautpaar und seine Gäste wirklich unvergesslich.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!