Jasmin und Stefan Wibmer - Osttirol Online


Jasmin und Stefan Wibmer

Matrei /
„Liebe auf Umwegen“ Bereits seit zehn Jahren kennen sich die beiden Matreier Jasmin (geb. Bacher) und Stefan Wibmer. Doch sie verloren sich aus den Augen und fanden sich vor sechs Jahren beim Echlawossra Klaubauftag wieder. Seitdem gehen sie den Weg durchs Leben gemeinsam. Am 3. Mai war für beide endlich der große Tag gekommen. Zuerst gaben sie sich im Standesamt Matrei und anschließend in der Pfarrkirche St. Alban in Matrei das „Ja-Wort“. Für die musikalische Umrahmung in der Pfarrkirche sorgte Sara Koell in Begleitung von Martin Fasching. Danach ging‘s ins Alpenparks Hotel in Matrei wo die Hochzeitsgesellschaft mit einem Vier-Gänge-Menü verwöhnt wurde. Im Anschluss spielten „Die jungen Mölltaler“ zum Tanz auf. Gegen Mitternacht sorgten die Mottinga Kleibeife und die persönliche Interpretation „Mia seim zwoa olte Leit“ von den jungen Mölltalern für ausgelassene Stimmung. Mit Familie, Verwandten, Freunden und den „Hösetsbüebm“ wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Die Flitterwochen verbringt das Ehepaar Wibmer im Sommer in Italien.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!