Jasmin und Lukas Tegischer - Osttirol Online


Jasmin und Lukas Tegischer

Debant /
"Aus den Augen, nicht aus dem Sinn“ Bereits im Jahr 2006 lernte sich Jasmin Egger aus Oberlienz und Lukas Tegischer aus Lienz kennen. Dann verloren sich die beiden aus den Augen. Doch wie es das Schicksal wollte, trafen sie sich Anfang März 2010 im Yellow Pub wieder und tranken einen „Kurzen“ auf ihr Wiedersehen. Schon nach einer Woche war es um Jasmin und Lukas geschehen, und so teilen sie sich seit diesem Zeitpunkt das Leben. Nach ein paar Monaten wurde ihr Traum von den eigenen vier Wänden wahr und sie zogen in eine gemeinsame Wohnung nach Debant. Es gab einige Höhen und Tiefen im Leben der Kellnerin und des Elektrobetriebstechnikers, die sie aber ohne Probleme meisterten. Die Geburt ihres Sohnes Noel machte im Dezember 2012 ihr Leben perfekt, jetzt fehlte nur noch eines: der gleiche Nachname. Und so sagten sie am 24. Mai in der Liebburg in Lienz „Ja“ zu einander. Am Nachmittag fand auch gleich die kirchliche Trauung in der Wallfahrtskirche St. Ulrich in Lavant statt. Für die musikalische Umrahmung sorgte Julia Ponholzer mit Band. Gemeinsam ging es im engsten Familien- und Freundeskreis nach Dölsach in den Tirolerhof, wo die „Osttiroler Bergvagabunden“ aufspielten. Nach dem Abendessen überraschten die Eheleute ihre Gäste mit dem Karikaturisten Thomas Ploner. Zu später Stunde sorgte die Cousine der Braut mit einer Showeinlage für Kurzweil.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!