Helga (geb. Unterrainer) und Harald Defregger - Osttirol Online


Helga (geb. Unterrainer) und Harald Defregger

Iselsberg /
„Liebe auf den ersten Blick“ Seit mehr als acht Jahren sind Helga (geb. Unterrainer) und Harald Defregger nun ein Paar. Helga ist gelernte Frisörin und war Judo-Trainerin in Lienz. Aus beruflichen Gründen zog sie nach Graz, besuchte aber des Öfteren ihre Eltern in Osttirol. Dort traf sie das erste Mal ihren Harald. Es war wie „Liebe auf den ersten Blick“. Harald arbeitete im elterlichen Betrieb Joachim’s Skishop und am Straganzhof in Iselsberg. Anders als gewohnt begann dann ihre Beziehung. Zuerst bauten sie ein Haus und bekamen Kinder, danach wurde erst geheiratet. Die Kinder Lisa (14), Sabrina (6), Sara (4) und Johannes (2) waren sehr froh, dass sich ihre Eltern nun endlich das „Ja-Wort“ gaben. In Kötschach-Mauthen wurden die Defreggers standesamtlich getraut. Am Nachmittag fand die kirchliche Trauung in der Schutzengelkirche in Iselsberg. Nach der „anstrengenden“ Feuerwehr-Atemschutz-Ski-Klause ging es mit der Glockner-Marie und lautem Gehupe in die Tristacher Dorfstube. Bis spät in der Nacht hinein wurde getanzt und zu so mancher Spaßeinlage viel gelacht.


1 Glückwunsch

Margit Jeitler schrieb am 23.07.2015 18:38:
Frei mich das du einen lieben Partner für s Leben gefunden hast ich bzw Erika Peitler und ich wünschen euch viel Glück! Du wirst dich nicht mehr genau am mich erinnern können: Habe deine Katze Sind übernommen als du nach Tirol gezogen bist! Sie hats bei uns sehr schön gehabt aber jetzt ist sie leider krank geworden hat einen Schilddrüsentumor u auch noch eine Gastritis bekommen jetzt schläft sie viel aber sie hat bei uns das Ableben hat uns ja so viel Freude bereitet! Vielleicht kannst du uns mal deine Mailadr schicken an jeitler@aon.at dann schicken wir dir Fotos v Sindi für Lisa kann sie sich noch erinnern? GlG Margit u Erika

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!