Elisabeth und Markus Reiterer - Osttirol Online


Elisabeth und Markus Reiterer

Graz/ Lienz /
„Bald sind sie zu viert“ Elisabeth (geb. Bacher aus Lienz) und Markus Reiterer aus Niederösterreich lernten sich im Juni 2005 auf einer Party der Veterinärmedizinischen Universität Wien durch eine Studienkollegin von Elisabeth, die ebenso wie Markus aus Waidhofen an der Thaya stammt, kennen. Gleich sprang der Funke über, und schon bald gingen die Diplomtierärztin und der Software-Entwickler gemeinsam durchs Leben. Nachdem die Lienzerin im Mai 2008 ihr Studium beendet hatte, begann sie in der Südsteiermark als Großtierärztin zu arbeiten, und auch Markus, der an der TU Wien Informatik studiert hatte, kehrte Wien den Rücken, um mit seiner Liebsten in Graz sesshaft zu werden, bevor sich im Juli 2011 Tochter Anna zu ihnen gesellte. Offiziell „Ja“ zueinander sagten sie am 22. September aber nicht in ihrer Wahlheimat, der Steiermark, sondern dort, wo die Wurzeln der Braut liegen, in Osttirol. Nach der standesamtlichen Eheschließung in der Lienzer Liebburg wurden Elisabeth und Markus in der Klosterkirche St. Marien kirchlich getraut. Angestoßen wurde sodann im Haidenhof. Noch im Dezember gibt es wieder einen Grund zum Feiern und zur Freude: Nachwuchs Nummer zwei wird erwartet.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!