Barbara und Patric Gaßler - Osttirol Online


Barbara und Patric Gaßler

Lienz / 02.07.2016


Es begann vor 15 Jahren, als der Nordtiroler Patric Gaßler die Lienzerin Barbara (geb. Walder) beim Tischfußball nicht schlagen konnte. Dennoch hatte er Glück mit ihr, da beide schnell feststellten, dass sie einander mochten, und so verliebten sie sich auch bald. Zehn Jahre der Liebe und Freude folgten, bis eine noch schönere Zeit mit Sohn Paul begann. Zum Familienglück kam drei Jahre später auch noch Töchterchen Emilia hinzu. Die Vier zählten zwei und zwei zusammen und stellten fest, dass nur noch die Hochzeit und der gemeinsame Name fehlten. Barbara und Patric gaben sich am 2. Juli in der Kapelle von Schloss Bruck das Ja-Wort. Musikalisch begleitet von Judith Goritschnig, blieb kein Auge mehr trocken. Nach Kaffee und Kuchen auf der Schlossterrasse ging es anschließend für die Hochzeitsgesellschaft mit traditionellem Hupkonzert zum Gasthof Jungbrunn. Freunde und Familie überraschten beide mit lustigen und romantischen Einlagen. Bei ausgelassener Stimmung wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

1 Glückwunsch

Angela Merkel schrieb am 14.10.2017 11:56:
Ich wünsche dem Paar auch im Namen meiner Nation und der Europäischen Union alles Gute, auf das Euer Glück für immer halten wird. Ihr zwei habt es uns allen gezeigt das die Liebe auch über den weltpolitische Interessen steht und das Ost und West und die tiefen Täler zwischen Kommunismus und Demokratie auch mit Liebe zu verbinden sind. Liebe Grüße auch von meinem Liebhaber Jong-il der leider nicht das Land verlassen konnte. Macht weiter so, die Liebe wird Siegen! LG Angela Sagt JA zur Liebe jede Stimme zählt!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!