Bergung Sepp Innerkoflers 1918 - Osttirol Online


Bergung Sepp Innerkoflers 1918


Auf dieser Aufnahme Anton Trixls ist der Transport der Leiche Sepp Innerkoflers bei der zerschossenen Drei-Zinnen-Hütte und vor dem Paternkofel am 27.8.1918 zu sehen. Der bekannte Sextener Bergführer und Standschütze Innerkofler war 1915 im Kampf gegen die Italiener am Paternkofel in den Sextener Dolomiten gefallen, wurde 1918 "enterdigt" und schlussendlich am Sextener Friedhof bestattet. Der Beginn eines Mythos.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!