Victoria Söllnbauer (Millstatt) - Osttirol Online


Victoria Söllnbauer (Millstatt)

Eingestellt am 05.06.2015

Die 41-jährige Victoria Söllnbauer führt einen Traditionsbetrieb. „Moden und Trachten Fian“ ist nämlich seit fast 140 Jahren in den Händen ihrer Familie. Ursprünglich eine Schneiderei, dominiert heute der Verkauf von Kleidung und Geschenksartikeln. Victoria Söllnbauer lebt mit Ehemann Karl in Schwaigerschaft bei Millstatt und hat zwei Kinder.

OVT: Frau Söllnbauer, sind diese 140 Jahre auch eine gewisse familiäre Verpflichtung? Haben Sie berufliche Alternativen gehabt oder war es eine ganz klare Entscheidung?
Victoria Söllnbauer: Die familiäre Verpflichtung war bei uns eigentlich nie eine Frage. Wir sind mit dem Betrieb aufgewachsen und haben immer schon mitgeholfen, bis ich vor mittlerweile zehn Jahren das Geschäft von meiner Mama übernahm, welche mich noch immer unterstützt. Vorher habe ich übrigens einige Jahre nebenbei in einem Blumengeschäft gearbeitet, was auch ein schöner Beruf wäre.

Wie stolz macht es Sie eigentlich, einen der ältesten Betriebe am Millstätter See zu führen?
Es macht mich schon sehr stolz, ein so traditionsreiches Geschäft weiterzuführen. Obwohl es ein so kleines Unternehmen ist, habe ich festgestellt, dass man mit guter Qualität und Service viele Stammkunden gewinnen kann. Besonders unsere einheimischen Kunden sind uns, als einer der wenigen Ganzjahresbetriebe in Millstatt, besonders wichtig.

Was wissen Sie über die Gründung des Unternehmens?
Alt-Bgm. Friedrich Koller, welcher Zeitgeschichte studierte, stellte uns schriftliche Unterlagen aus dem letzten Jahrhundert zur Verfügung. Laut diesen Recherchen wurde das heutige Geschäft im Jahre 1875, damals als Schneidereibetrieb in der Spittaler-Straße in Millstatt, gegründet. Die Schneiderei bestand bis ins Jahr 1925 und wurde dann als Modegeschäft von meiner Urgroßmutter Maria Fian weitergeführt.

Was bietet „Moden und Trachten Fian“ heute bevorzugt an?
Sie finden in unserem Geschäft eine große Auswahl an Trachtenbekleidung, dazu passende Accessoires wie Trachtentaschen, Hüte und Schmuck. Wir führen aber auch ein kleines Sortiment an modischer Bekleidung sowie Bademode und nette Geschenkartikel.

Was ist ein besonderes Markenzeichen ihres Geschäfts, was zeichnet es aus?
Das familiäre Verhältnis zu unseren Kunden, mit denen wir uns immer wieder gerne unterhalten und Spaß haben!

Werden Sie den Betrieb an die nächste Generation weiter geben?
Da ich zwei Söhne habe, denen die Berufswahl freigestellt ist, denke ich über diese Frage erst nach, wenn es so weit ist.

Welchen Wunschtraum haben Sie?
Ich habe keinen großen Wunschtraum. Ich freue mich über Kleinigkeiten und bin mit meinem Leben, so wie es jetzt ist, glücklich.

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?
Mir gefällt der „Oberkärntner Volltreffer“ sehr gut. Ganz besonders gerne lese ich den Anzeigenteil.


Sternzeichen: Waage

Beruf: Inhaberin eines Traditionsgeschäftes

Lieblings-buch: Der Ruf des Kuckucks/Robert Galbraith

Lebensmotto: Geht nicht – gibt es nicht!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!