Tanja Baj (Spittal) - Osttirol Online


Tanja Baj (Spittal)

Eingestellt am 15.01.2016

Die 36-jährige Tanja Baj kann zweifelsohne als vielseitige Künstlerin  bezeichnet werden. Stand vor einiger Zeit das Malen von „Begegnungen & Beziehungen“ an erster Stelle, ist sie nun mehr in der Welt der Dichtung zuhause. Ihr aktueller Gedichtband heißt „...weil ich Dich liebe“. Seit Jänner 2009 ist die Spittalerin auch Mitglied der „IG Bildende Kunst, Wien“.

OVT: Frau Baj, warum haben Dichtung & Poesie derzeit das Malen bei Ihnen ein wenig abgelöst?
Tanja Baj: Da ich mit Soft-Pastellkreiden nur im Freien male, herrscht derzeit sozusagen eine „malerische Winterpause“ und die Dichtkunst hat somit Vorrang.

Sie sind von Beruf ja Lehrerin für Englisch & Bildnerische Erziehung. Inwieweit ist das Ihnen dabei behilflich, oder ist es sogar ein Mit-Auslöser?
Ich dichte leidenschaftlich gerne auch auf English und hier kommt mir die Sprache sehr zu Gute. Auch die Schaffenskraft, die man als Bildnerischer Künstler hat, färbt bestimmt auch auf die Dichtkunst ab.

Wo holen Sie sich ihre Anregungen für ihre Gedichte?
Das kann ich jetzt ganz schnell beantworten: Ich höre auf die Inspiration in meinem Herzen, und schreibe was ich fühle.

Auf was legen Sie denn wiederum bei ihren Werken, ihren Gedichten besonderen Wert?
Auf die Klangmelodie meiner Gedichte. Ich liebe es, wenn meine Gedichte einen harmonischen Rhythmus haben.

Wann könnte man Sie bei einer Lesung live erleben?
Meine letzte Lesung hielt ich am 27. November 2015 bei einer privaten Firmen-Feier mit mehr als 50 Gästen. Momentan sind weitere Termine in Planung. Mehr auf www.tanja-baj.com

Gab es ein Highlight bei Ihren bisherigen Lesungen?
Ja. Die Lesung im Buchgeschäft Thalia in Klagenfurt, 2012, war ein solches für mich. Und es ist ganz einfach schön, wenn Zuhörer und „spätere Leser“ dann hinterher meinen: „Das lese ich heute meinem Freund vor.“

Warum schreiben Sie Gedichte und seit wann?
Seit meinen 10. Lebensjahr schreibe ich Gedichte. Und warum? Weil ich den Leser meiner Gedichte im Herzen berühren möchte und ich freue mich, wenn meine Gedichte Freude und Kraft schenken.

Welchen Hobbys frönen Sie andererseits noch gerne?
Ich liebe englische Bücher & DVDs, illustriere gerne mit Cartoons, lese viel und treffe mich gerne mit Freunden. Und ich gehe ebenfalls gerne Spazieren.

Abschließend gefragt, wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?
Sehr gut. Er deckt mit seiner Berichterstattung eine große Bandbreite an Themen ab. Informiert gekonnt und mir gefällt, dass er mit seinen Berichten über Positives und Neues schreibt. 


Sternzeichen: Löwe

Beruf: Dichterin & Malerin

Lieblings-tier: Känguru

Lebensmotto: Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll. Goethe

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!