Olena Svetlana Pichler (Flattach) - Osttirol Online


Olena Svetlana Pichler (Flattach)

Eingestellt am 24.06.2016

Die 44-järige Olena Svetlana Pichler leitet seit 2007 die Tanzschule Pichler Spittal/Drau & mobil in Mölltal. Die gebürtige Ukrainerin ist zudem Österreichischer Meister in „National Folkloric“, gewann im März beim Tanzwettbewerb ADC in Bad Ischl – vertreten von Anna Schrall aus Obervellach und ihrer Tochter Alexandra Pichler, Flattach mit demukrainischen Tanz „Maritschka“ den 1. Platz. Olena Pichler lebt mit Ehemann Manfred in Flattach und hat zwei Kinder.

OVT: Fr. Pichler, was ist „Maritschka“?

Olena Pichler: „Maritschka“ ist der Name eines ukrainischen Mädchens. Es ist ein ukrainischer Nationaltanz, daher gibt es auch ein ukrainisches Tanzkostüm. Die Kleidung ist echte Original-Handarbeit und wurde aus der Ukraine mitgebracht.

Wie stolz macht Sie der Erfolg vom heurigen März?

Es macht mich sehr stolz, da wir heuer zum ersten Mal in dieser Kategorie angetreten sind. Außerdem wollte ich ein Stück meiner Heimat an die Mädchen weitergeben, wodurch ich noch mehr stolz drauf bin, da sie es so toll gemacht haben.

Apropos stolz: Was sagen Sie zum Europäischen Song Contest-Erfolg von Jamala für die Ukraine? Er sorgt ja in Europa für Aufsehen.

Ich selbst habe den ESC nicht angesehen, da ich in meinem Beruf sehr wenig Zeit zum Fernsehen habe. Jedoch wurde sie von den Zuschauern gewählt, also muss Sie eine gute Künstlerin sein und hat es verdient zu gewinnen. Jedoch fand ich es auch sehr schön, als Österreich vor zwei Jahren mit Conchita Wurst gewonnen hat, da Österreich meine zweite Heimat ist.

Wie verbunden sind Sie eigentlich noch mit ihrem Heimatland, der Ukraine?

Alle meine Verwandten leben in der Ukraine und ich habe auch regelmäßig Kontakt mit ihnen über Skype. Wir besuchen uns auch alle paar Jahre.

Welche Ausbildung bzw. Kenntnisse braucht ein Tanzlehrer?

Man kann die Fachhochschule für Tanz besuchen oder man kann Tanz studieren. Und danach müssen regelmäßige Weiterbildungen für die Tanzlehrer besucht werden. Jedoch sollte man mindestens zehn Jahre lang eine Tanzausbildung in einer Tanzschule absolvieren.

Was bietet die Tanzschule Pichler alles an? Worauf legen Sie wert?

Ich biete Tanzkurse für Kinder und Jugendliche an. Ab drei Jahren ist es für Kinder möglich, an „Rhythmische Bewegung“ teilzunehmen und ab fünf Jahren können sich die Kinder schon für eine bestimmte Tanzrichtung entscheiden. Es gibt „Mix Dance“, was Videoclip Dance mit Akrobatik und Ballett Elementen ist. Außerdem gibt es noch Hip Hop und Break Dance. Die besten Tänzer kommen in die Showdance-Gruppe, wo alle Tanzstile von Hip Hop bis National Folklorik vorhanden sind. Ich lege sehr viel Wert auf den Körper, deshalb wird vor jeder Tanzstunde ausreichend gedehnt und gestretcht. Die Kleidung für die Auftritte wird von den Tänzerinnen und mir ausgewählt. Vieles davon wird auch von mir selbst genäht. Aber auch für Erwachsene gibt es die Tanzkurse wie Discofox und andere Standardtänze, Fitness-Aerobic und Senioren Tanz, sowie von meiner Kolleginnen sind Yoga, Pilates, Lady Dance und Acro-Polo-Dance für Kinder und Erwachsene im Angebot.

Auf welche Highlights blicken Sie gerne zurück?

Meine Highlights sind, dass wir mehrmals Österreichische Meister in der Kategorie MTV-Showdance und Hip Hop sind und heuer zum ersten Mal in der Kategorie National Folklorik und Europa Vice Champion in Hip Hop sind. Letztes Jahr sind wir sogar zum Supertalent eingeladen worden.

Welchen Wunschtraum haben Sie?

Tanzen ist mein Leben! Mein Wunschtraum ist, im Beruf und Privatleben weiterhin erfolgreich zu sein. Mein Ziel ist es, mein Wissen und Können so vielen Kindern wie möglich, weiter zu geben! Und dass die Kinder auch weiterhin so viel Spaß beim Tanzen haben.Deshalb jetzt meine Frage:Hast du auch Freude am Tanzen und Lust auf eine neue Herausforderung?

Dann bist du bei uns richtig! Besuch uns doch einmal unser Training und lerne mich und meine Schule kennen.

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?

Sehr gut. Er enthält wichtige Themen und ist sehr interessant.


Sternzeichen: Löwe

Beruf: Diplomierte Tanzlehrerin und Choreografin

Lieblings-blume: Dahlie

Lebensmotto: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!