MMag. Sandra Aschbacher (Spittal) - Osttirol Online


MMag. Sandra Aschbacher (Spittal)

Eingestellt am 20.05.2016

Die 36-jährige Sandra Aschbacher eröffnet mit Dagmar della Schiava am 1. Juni eine Gemeinschaftspraxis in der Brückenstraße in Spittal. Im Verbund werden die zwei Energetikerinnen künftig um einen ausgeglichenen und harmonischen Energiefluss in unseren Körpern bemüht sein, der Voraussetzung für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden ist. Sandra Aschbacher lebt mit Ehemann Ernst und ihren zwei Kindern in Spittal.

 

OVT: Frau Aschbacher, warum haben Sie sich zusammen getan?

Sandra Aschbacher: Uns beide verbindet viel Freude und Leichtigkeit, die wir an unsere Klienten weitergeben möchten. In der Praxis haben wir die idealen Räumlichkeiten dafür gefunden. Heimelig, kinderfreundlich und zentral. Unser Angebot ergänzt sich wunderbar. Dagmar ist die Fachfrau für Mensch und Tier, ich bin ausgebildete Kinderenergetikerin. Ein Fachgebiet, das es in der Form im Raum Oberkärnten noch nicht gibt.

Das weite Feld der Energetik – wie würden Sie es unseren Lesern erklären?

Energetik heißt nichts anderes als „alles fließt“. Für mich ist Energetik eine tolle Möglichkeit, den Energiefluss wieder in Gang zu bringen und damit Entspannung zu bieten, um dann Veränderung zu bewirken. Es ist eine körperorientierte Methode, d.h. durch unsere Berührungen können Sie sich selbst wieder besser spüren. Speziell bei Kindern wirkt das unheimlich rasch. Sie können sich viel besser darauf „einlassen“ und profitieren schon ab der ersten Sitzung davon. Das psychische, körperliche und seelische Gleichgewicht wird wiederhergestellt. Dafür gibt es zahlreiche Hilfsmittel, dem Alter angepasst. Und ganz wichtig ist das achtsame Gespräch, sowohl mit den Eltern, als auch mit den Kindern.

Wie teilen sich Ihre Arbeitsbereiche mit Dagmar Della Schiava auf?

Zu zweit können wir verschiedene Techniken im Bereich Humanenergetik, ja sogar eine Fernsitzung anbieten. Zusätzlich interessant ist das Thema Tierenergetik. Unsere Vision ist es, ein Netzwerk mit Ärzten und Psychotherapeuten aufzubauen, um so ein Konkurrenzdenken zu minimieren und ein Miteinander zu schaffen.

Auf welchen Behandlungen liegt das Hauptaugenmerk?

Ich behandle keine Krankheiten. Dafür gibt es Ärzte. Ich biete eine Hilfestellung, speziell für Kinder und Jugendliche, an. Dabei verbinde ich Körperarbeit auf der Basis von TCM Traditionell Chinesische Medizin mit Entspannung, etwa mit der Hilfe von Klangschalen und Mental- und Selbstwerttraining. Wir sind keine Zauberinnen, aber wir können Blockaden lösen. Das wird von Groß und Klein als sehr befreiend empfunden.

Wer kommt zu Ihnen?

Menschen, die erkennen, dass etwas in ihrem Leben nicht stimmt - es fließt nicht richtig - und das zeigt sich in Form von Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Verstimmtheit und Unruhe. Es kommen Eltern mit ihren Kindern, wobei ich schon mit sehr jungen Kindern arbeite, aber auch Jugendliche finden in stressigen Zeiten schwer Ruhe. Burn-Out Symptome, Schulstress und Lernprobleme kann ich in der Praxis in der Brückengasse optimal behandeln.

Angenommen, mein Kind hat Wutausbrüche und ist auch sonst eher unausgeglichen. Was können Sie tun?

Ich würde mich freuen, Ihr Kind begleiten zu dürfen! Ihr Kind wird mit mir sprechen, spielen, zeichnen und sich sehr entspannt für zwanzig Minuten hinlegen. Danach wird es mich vielleicht sogar anrufen, um mit mir zu sprechen, wie es ihm geht. Sie würden die Veränderung sofort wahrnehmen.

Welchen Wunschtraum möchten Sie sich erfüllen?

Ganz ehrlich? Ich habe alles. Eine wundervolle Familie und eine Arbeit, mit der ich etwas Positives bewirken kann. Was will man mehr?

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?

Ich bin gerne regional informiert. Der OVT liefert mir hierzu die Infos. 


Sternzeichen: Widder

Beruf: Körperorientiertes Entspannungs- und Mentaltraining

Lieblings-farbe: orange

Lebensmotto: Sei wild, frech und wunderbar. Frei nach Pippi Langstrumpf!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!