Mathias Morgenstern (Lendorf) - Osttirol Online


Mathias Morgenstern (Lendorf)

Eingestellt am 09.08.2013

Der 20-jährige Mathias Morgenstern ist amtierender Bundessieger im Forstwettkampf der Landjugend. Neben diesem Titel sicherte er sich am 13. Juli in Deutsch-Griffen auch mit Höchstpunktezahl noch den Husqvarna-Cup-Sieg und dazu das Weltmeisterschafts-Ticket. Mathias Morgenstern lebt bei seinen Eltern Andrea und Franz in Lendorf und hat drei Geschwister.

OVT: Herr Morgenstern, was ist das für ein Gefühl, Bundessieger, also bester Österreicher zu sein?
Mathias Morgenstern: Einfach nur geil! Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn das harte und häufige Training mit diesem Erfolg belohnt wird!

Was ist beim Präzisionsschnitt entscheidend?
Im Grunde genommen sind drei Dinge wichtig: Genauigkeit, Schnelligkeit und nicht zu viel auf Risiko gehen: So holte ich zum Einzel-Gesamtsieg auch noch den Staatsmeistertitel im Präzisionsschnitt.

Mit welcher Motorsäge gehen Sie ans Werk? Wo liegen die Vorteile und Stärken?
Die „Stihl 460“ ist die „Motorsäge meines Vertrauens“. Sie hat nämlich genügend Kraft und Power und vor allem hat sie mich bis heute auch noch niemals im Stich gelassen hat.

Wie viele Wettkämpfer durften an den Start?
Jedes Bundesland stellte bei diesem Forstwettkampf der Landjugend vier  Teilnehmer.

Letztlich brachten Sie acht Medaillen heim! Welche bedeutet Ihnen dabei besonders viel?
Diese Frage ist für mich schnell zu beantworten, denn es gibt nichts Schöneres als eine Team-Goldmedaille.

Warum waren die Kärntner, besonders die Oberkärntner, bei diesem Bundeswettbewerb so stark?
Da gibt es nur eine Erklärung: Armin Graf von der LFS Litzlhof.

Sie siegten auch beim Husqvarna-Cup. Wo lag der Unterschied zum Forstwettkampf der LJ?
Beim Husqvarna-Cup gibt es fünf Bewerbe, die letztlich zusammengezählt werden. Beim Bundesbewerb hingegen muss man an einem Tag sein Können beweisen. 2014 findet übrigens die Weltmeisterschaft in der Schweiz statt.

Freuen Sie sich auf dieWM in die Schweiz?
Die Schweiz als Austragungsort hat den Vorteil, dass meine Englischkenntnisse nicht so strapaziert werden und dass die österreichischen Fans eine kurze Anreise haben.

Wie gefällt Ihnen der Oberkärntner Volltreffer?
Der Oberkärntner Volltreffer bringt die meisten regionalen Themen und wird deshalb bei uns zuhause immer gern gelesen!


Sternzeichen: Löwe

Beruf: Bundessieger & Forstarbeiter

Lieblings-Tier: Hund

Lebensmotto: das Leben genießen

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!