Martin Zedlacher (Fellbach) - Osttirol Online


Martin Zedlacher (Fellbach)

Eingestellt am 16.03.2018

Martin Zedlacher 56 ist Humanenergetiker, aber auch „Geldcoach“ für passives Einkommen. Die Maxime für ein passives Einkommen lautet nicht „Arbeite nicht für Geld, sondern lasse das Geld für dich arbeiten.“ Es klingt wie ein Traum: Geld verdienen ohne zu arbeiten. Das Geld fließt beinahe automatisch auf das Bankkonto.

OVT: Hr. Zedlacher, seit mehr als 35 Jahren beschäftigen Sie sich mit ganzheitlichen Heilmethoden. Wie kommt ein Humanenergetiker zum passiven Einkommen?

Martin Zedlacher: In meinen Beratungen kamen oft Menschen in meine Praxis, die massive Probleme mit Geld hatten. Vor allem ältere Menschen schlittern häufig in die Arbeitslosigkeit und sehen keine berufliche Zukunft mehr. Dramatischer wird es, wenn jemand in die Schuldenfalle gerät. Die Folgen sind für die Beteiligten und deren Angehörigen zumeist verheerend. In Laufe der Zeit entwickelte sich aus den Gesprächen eine ganzheitliche Form des Geldcoachings. Mit anderen Worten: Die Geldprobleme werden auf geistiger und materieller Ebene in Harmonie gebracht.

Wie sieht so ein „Geldcoaching“ aus?

Beim „Geldcoaching“ geht es vor allem darum, die mentalen und emotionalen Geld-Blockaden aufzulösen. Was für Gedanken und Gefühle habe ich im Laufe meines Lebens zu Geld entwickelt? Schon beim ersten Gespräch kommen die Blockaden an die Oberfläche. Wenn die Geld-Blockaden erkannt und aufgelöst sind, harmonisiert sich allmählich der Geldfluss. Danach öffnen sich Türen, die zuvor verschlossen waren.

Ist eine der Türen das passive Einkommen?

Ja, in der Tat. Aber zuerst müssen die alten „Geldwunden“ auf geistiger Ebene geheilt werden. Das Mangeldenken ist eine der primären Ursachen für Armut, Schulden, finanzielle Engpässe und den daraus resultierenden negativen Gefühlen. Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, biete ich Lösungen an, die für die meisten Menschen realisierbar sind. Eine davon ist das passive Einkommen.

Wo liegt der Unterschied zwischen einem normalen Job und dem passiven Einkommen?

Auf einen Nenner gebracht: Mit einem Job werden Sie viel tun, aber wenig erreichen. Beim passiven Einkommen werden Sie wenig tun, aber viel erreichen. Mit einem normalen Job Kollektivlohn, kommt niemand aus dem Hamsterrad heraus, wird kaum jemand finanzielle Freiheit erlangen. Außerdem besteht immer die Gefahr einer Kündigung durch den Arbeitgeber, was Arbeitslosigkeit bedeutet, geringes monatliches Einkommen und Abhängigkeit von Sozialleistungen. Für viele Menschen ist das ein Albtraum.

Welche Vorteile gibt es beim passiven Einkommen?

Das passive Einkommen befreit den Menschen schrittweise aus dem Hamsterrad. Wir realisieren damit eine Wohlfühlgesellschaft, in der die Menschen sich vom Joch der Leistungsgesellschaft befreien können. Mit der Affirmation: „Es ist reichlich Geld für alle da!“, wird das Mangeldenken transformiert. Des Weiteren ist das passive Einkommen zumeist auf mehrere Geldquellen aufgebaut. Mit der Zeit kann das passive Einkommen höher sein als bei einem normalen Job.

Wie kann ich mir ein passives Einkommen aufbauen? Oder anders gefragt: Welche Anlageformen würden Sie empfehlen?

Grundsätzlich möchte ich betonen, dass ich kein Finanzdienstleister oder Anlageberater bin. Als „Geldcoach“ bin ich ein Türöffner und Empfehlungsgeber. Anders formuliert: Ich bin für meine Klienten ein Transformationscoach für geistige und seelische Weiterentwicklung. Bei den Vorträgen über das passive Einkommen, gehe ich auf seriöse und profitable Geldquellen ein. Das Ziel beim passiven Einkommen ist die finanzielle Freiheit. Außerdem zeige ich Wege auf, wie jemand Geld-Blockaden ganzheitlich auflösen kann. Der Vortrag ist also für die Teilnehmer in mehrerer Hinsicht lohnenswert.

Wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?

Den „Volltreffer“ lese ich regelmäßig, er ist eine Bereicherung für den gesamten Oberkärntner Raum. Zudem ist er eine hervorragende und effiziente Werbeplattform für Inserate.


Sternzeichen: Löwe

Beruf: Humanenergetiker

Lieblings-essen: Seitan-Schnitzel mit Kartoffelsalat


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!