Manfred Riesslegger - Osttirol Online


Manfred Riesslegger

Eingestellt am 05.04.2013

Der 42-jährige Manfred Riesslegger durft e seit 1993 bereits schöne Erfolge feiern. Musik-Gastspiele in China, Kanada oder Holland, und natürlich auch seine Auftritte bei RTL‘s „Supertalent“ mit Dieter Bohlen. Am Samstag, 20. April, begeht der Mölltaler mit Freunden sein 20-Jahr-Jubiläum „grenzüberschreitend“ im Nußdorf-Debanter Kultursaal.

OVT: Herr Riesslegger, was erwartet die Zuseher am 20. April am „Nationalpark-Urvieh“-Jubiläumsabend?
Manfred Riesslegger: Zu Beginn spielen die „Almrauschig‘n“ auf. Danach werde ich rund 30 Minuten meine bekanntesten Titel wie die „Hundspolka“ oder den „Brunftschreiwalzer“ zum Besten geben. Die Hauptattraktion des Abends sind der slowakische Trompeter Vlado Kumpan & seine Musikanten, der als einer der besten Trompeter in der Volksmusik gilt. Moderator ist der Staller Hans Prentner. Karten sind in der Raika Nußdorf-Debant, in den Raika- und Sparkasse-Filialen im Mölltal sowie unter vvk-vlado@gmx.at erhältlich. Ich werde übrigens nur deshalb eine halbe Stunde auf der Bühne stehen, weil ich an meinem „Ehrentag“ natürlich mit meinen Fans feiern will.

Zu Vlado Kumpan gibt es ja überhaupt eine tolle Vorgeschichte?
Das könnte man so sagen. Die zwei Winklerner Peter Dirnhammer und Markus Plössnig haben mir Vlado ursprünglich nahe gelegt. Ich habe dann im Internet recherchiert und ihn einige Male angerufen. Als besonders gelungen empfand ich dabei, dass er auf die Frage wegen der Unterbringung in einem Hotel nur sagte: „Manfred, es ist nur ein Konzert, da fahren wir danach gleich wieder nach Haus. Spar dir dieses Geld und vertrinke es lieber!“

Wie sehen Sie die 20 Jahre im Rückblick?
Begonnen hat es 1993 bei den verschiedenen Harmonika-Treffen und bald ging es mit der „Hundspolka“ so richtig los. Seither ist die Zeit wie im Flug vergangen. Schließlich ging es sogar nach Kanada und nach China. Irgendwie hat alles zu seiner Zeit einfach perfekt gepasst.

Welche Highlights bleiben da noch für die Zukunft?
Schon einige. Beispielsweise plane ich eine zweite DVD zu machen, diesmal aber soll in Oberkärnten gedreht werden und nicht wie bei meiner ersten DVD in China. Sieben Titel habe ich dafür bereits fertig, ich hätte aber gern zwölf Stücke darauf und natürlich darf auch „Lustiges“ dazwischen nicht fehlen.

Wunschträume dürften auch wieder in Erfüllung gehen?
Um die Weihnachtszeit und Neujahr werde ich wahrscheinlich zu meinem zweiten China-Gastspiel aufbrechen. Andererseits war auch schon einmal eine Reise nach Los Angeles/USA angedacht. Bislang hat es aber noch nicht geklappt.

Dieter Bohlen und das „Nationalpark-Urvieh“ ist auch Thema?
Nachdem es beim ersten Mal 2009 bei RTL echt gelungen ist, war mein „2012er Versuch“ durchaus von Meinungsverschiedenheiten zwischen Dieter Bohlen und mir geprägt. Für 2014 bin ich aber um Wiedergutmachung bemüht. Bis dahin sollte beim Dieter Bohlen ja auch schon einiges wieder verraucht sein!

Sind Sie schon einen Marathon gelaufen, der stand ja früher auf der Wunschliste?
Da ich seit dem letzten Interview doch ein „laxer Hund“ geworden bin, steht der Halb-Marathon noch aus. Aber Anfang Juni ist in Tresdorf ein Sieben-Kilometer-Lauf, vielleicht ist der nun der richtige Anreiz für mich.

Wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?
Den „Oberkärntner Volltreffer“ lese ich jede Woche gerne, denn man erfährt darin vieles über die Region und die zahlreichen Veranstaltungen.


Sternzeichen: Skorpion

Beruf: Humorist & Werksarbeiter

Lieblings-Getränk: ein Glas Bier

Lebensmotto: „Aufgeht‘s, kolt is nit!“

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!