Johannes Grechenig (Spittal) - Osttirol Online


Johannes Grechenig (Spittal)

Eingestellt am 23.02.2018

Der 36-jährige Johannes Grechenig spielt Tenorhorn und Posaune bei den „Fegerländern“. Der Bruder von Mastermind Walter Grechenig zeichnet sich auch als Komponist/Texter aus. Am Samstag, 3. März, stellt die Formation um 19.30 Uhr ihre neue CD „Wir sind wir“ in Spittal im Technikum/Spittl vor. Johannes Grechenig lebt mit Ehefrau Barbara und seinen zwei Töchtern in Spittal.

OVT: Herr Grechenig, welches Programm erwartet die Gäste bei der CD-Präsentation am kommenden Samstag?

Johannes Grechenig: Sämtliche Stücke, die sich auf der neuen CD „Wir sind wir“ befinden, werden an diesem Abend auch live von uns präsentiert. Auf dem neuen Album befinden sich traditionelle Blasmusiktitel, moderne Instrumental-Balladen aber auch eingängige Popsongs mit Ohrwurmpotenzial.

Die „Fegerländer“ haben drei Fanclubs in der Schweiz, in Deutschland und in der Steiermark – werden auch einige von ihnen vor Ort sein?

Unser Fanclub aus Deutschland und eine Abordnung aus Vorarlberg haben sich bereits angekündigt. Wir sind sehr stolz auf unsere Fangemeinde und freuen uns immer, wenn wir uns sehen.

Sie zeichnen unter anderem für die „Fegerländer“-Eigenkompositionen verantwortlich. Wie viele Ihrer Kompositionen befinden sich auf der neuen CD?

Wir „Fegerländer“ sind sehr stolz auf dieses Album, da es diesmal komplett aus Eigenkompositionen besteht. Ich durfte sechs Titel dazu beitragen.

Worauf legen Sie bei ihren Stücken Wert?

Wenn ich wieder eine Melodie geschrieben habe, spiele ich es als erstes meiner Frau und meinen Töchtern vor. Wenn es meinen Damen gefällt, ist es schon mal ein gutes Zeichen.

Auf welche Highlights blicken Sie persönlich mit den „Fegerländern“ gern zurück?

Die TV-Auftritte beim Musi-Open Air oder in der Brieflos-Show bei ORF-Legende Peter Rapp und der Auftritt beim Donauinselfest waren schon Highlights. Aber für mich war unser 10-jähriges Jubiläum im März 2017 im prall gefüllten Technikum in Spittal ein absoluter Höhepunkt in unserer Karriere.

Wie kombinieren Sie ihre Musik-Leidenschaft mit ihrem Beruf als Zimmermann? Braucht es da ein gutes Familien- und Zeitmanagement?

Meine Frau Barbara unterstützt mich sehr und hat Verständnis für meine Leidenschaft. Mein Chef ist zum Glück auch ein großer Fegerländer-Fan und wenn ich ab und zu für einen Auftritt frei brauche, hat er immer ein offenes Ohr.

Welchen Wunschtraum möchten Sie sich erfüllen?

Ich bin eigentlich sehr zufrieden. Jedoch würde ich gerne mit meiner Barbara Norwegen per Wohnmobil erkunden. Diesen Reisetraum möchten wir uns irgendwann erfüllen.

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?

Der „Oberkärntner Volltreffer“ gefällt mir sehr gut und ich lese ihn jedes Mal aufmerksam. Mit den informativen regionalen Beiträgen gehört der OVT für mich zur Pflichtlektüre.


Sternzeichen: Stier

Beruf: Musiker & Zimmererpolier

Lieblings-essen: Speck

Lebensmotto: Hör niemals auf zu träumen!


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!