Hubert Ziegler - Osttirol Online


Hubert Ziegler

Eingestellt am 07.09.2012

OVT: Herr Ziegler, wie würden Sie dem Leser ihre Tätigkeit als „Digitalisierer“ beschreiben?
Hubert Ziegler: Neben der Betreuung der Kunden, sprich dem CD-Bestellservice, läuft bei mir den ganzen Tag über der Computer und digitalisiert Tonträger. Ich überspiele aber auch Videos auf DVD, beispielsweise von Hochzeits- oder Familienfeiern.

Was war der Auslöser für „m4you“ bzw. wie kamen Sie auf die Idee für Kunden alte Tonträger auf neuen zu verewigen?
Vor zehn Jahren hat bei uns in Spittal das letzte Plattengeschäft zugesperrt. Darauf hin haben sich mein Schwiegersohn Herbert Platzer und ich entschlossen uns darauf zu spezialisieren, alte Tonträger auf neue zu „verewigen“ und machten uns selbstständig. Andererseits war Musik für mich immer schon etwas Besonderes und so eröffnete ich ein Geschäft in Spittal/Drau. Ein Hauptgrund war auch, dass Kunden immer wieder nachgefragt haben, ob es eine Möglichkeit gibt, alte Tonträger zu überspielen, und so kam ich eben auf diese Art der Dienstleistung.

Gab es auch schon andere, ganz besondere Kundenwünsche?
Da würde ich nun etwa die Wettbewerbe im Karaoke-Singen nennen, die bei mir im Geschäft oder in Gasthäusern, Verkaufsmessen etc. stattfinden. Mir persönlich gefällt die Leidenschaft der Sanges-Teilnehmer sehr, denn dabei ist der Spaßfaktor das Wichtigste. Auch das Organisieren von Veranstaltungen und Konzerten zählt zu meinem Arbeitsbereich.

Ein kleiner Blick in die Zukunft: Auf welche Tonträgern werden wir vielleicht im Jahre 2050 unsere Musik hören?
Ich glaube schon, dass die Entwicklung weiter verstärkt in Richtung Handy, i-Pod, Computer gehen wird, aber auch die CD wird bestehen bleiben.

Welchen Hobbys frönt Hubert Ziegler zum musikalischen Alltag?
Ich bin gerne in der Natur, ob nun zum Schwimmen am Millstätter See oder zum Wandern aufs Goldeck. Aber auch die Musik, vor allem Gitarre spielen, zählt zu meinen Hobbys. Gerade als ehemaliger Musiker ist Letztgenanntes wichtig, um nicht alles ganz zu verlernen. Er schmunzelt

Welchen Wunschtraum würden Sie sich noch gern mal erfüllen?
Eine Weltreise mit einem Kreuzfahrtschiff wäre schon toll. Vor allem würde es mich dabei in alle südlichen Länder ziehen mit dem großen Ziel Pazifik, um dort Trauminseln wie Hawaii, Tahiti oder Samoa zu bereisen. Andererseits habe ich es bisher noch nicht einmal geschafft das Lesachtal zu besuchen. Wenn ich das verwirkliche, könnte das sogar der Startschuss für eine Österreich-Rundreise werden.

Und wie gefällt Ihnen der Oberkärntner Volltreffer?
Kurz und bündig: Sehr gut, denn er informiert einfach über alles Aktuelle in unserer Region.


Sternzeichen: Waage

Beruf: Musikexperte & Digitalisierer

Lebensmotto: Akzeptiere etwas oder verändere etwas

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!