Esther Müller-Semmelrock (Techendorf/Weißensee) - Osttirol Online


Esther Müller-Semmelrock (Techendorf/Weißensee)

Eingestellt am 17.04.2015

Die 42-jährige Esther Müller-Semmelrock hat sich dem ganzheitlichen Gedanken verschrieben. Seit zwei Jahren ist die Weißenseerin als dipl. Kinesiologin und Aura-Energetikerin tätig. Zudem ist sie Mitglied der „Akua-Lebensschule“, wo kommenden Herbst die zweite „Akua-Lebensschule“ startet. Esther Müller-Semmelrock lebt mit ihren zwei Kindern Philip und Sophie am Weißensee.

OVT: Frau Müller-Semmelrock, was ist die „Akua-Lebensschule“?
Esther Müller-Semmelrock: Die AKUA-Lebensschule wurde vor zwei Jahren von Margrit-Christine Arko gegründet. Durch ihre 20-jährige Berufserfahrung mit Menschen hat sie sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen körperlich, seelisch und geistig ins Gleichgewicht zu bringen.

Was hat es nun mit der zweiten „Akua-Lebensschule“ auf sich?
Die Schüler des ersten Lehrgangs dürfen sich ab Juli Naturheilpraktiker und Dipl. Kinesiologen nennen. Aufgrund großen Interesses an der Schule startet Margrit-Christine Arko mit ihren Lehrern parallel an zwei verschiedenen Standorten die zweite AKUA-Lebensschule Obergottesfeld/Sachsenburg und Diex/Völkermarkt.

Woher kommt eigentlich ihre Liebe für den ganzheitlichen Blick?
Bereits vor über 20 Jahren durfte ich die Kinesiologie und Homeopathie durch meine Hausärztin Dr. Karin Philippitsch kennenlernen. Ab diesem Zeitpunkt habe ich gemerkt: Eine Kombination aus Schulmedizin und Naturheilpraktik ist wichtig um eine Heilung zu erlangen.

Wie kombinieren Sie Kinesiologie und Aura-Energetik?
Ich hole die Klienten dort ab, wo sie gerade stehen. Nicht bei jedem kann ich gleich mit einer Aura-Reinigung beginnen, da fange ich mit einer kinesiologischen Behandlung an und baue meine Energiearbeit ein. Deshalb ist die Kombination zwischen Kinesiologie und Energiearbeit perfekt. In der „Regenbogenstunde“ Dienstagnachmittag am Weißensee, Mittwoch in Obergottesfeld gebe ich meine Kenntnisse der Energiearbeit auch den Kleinsten spielerisch weiter. Gegründet wurde sie durch Margit-Christine Arko. Im Vordergrund steht den Kindern auf kindliche und spielerische Art und Weise die Energie die jeder von uns in sich trägt näher zu bringen. Morgendliche Gehirngymnastik, Gedächtnistraining, Ängste abbauen, Selbstheilungskräfte aktivieren, das und vieles mehr probiere ich den Kindern beizubringen.

Welche Ausbildungen mussten Sie absolvieren?
Angefangen hab ich vor zehn Jahren mit einer Reiki-Ausbildung. Vor fünf Jahren bin ich zur Energiearbeit gekommen Aura- Meister, Bioenergy nach Domancic. In der AKUA-Lebensschule habe ich dann meine kinesiologische Ausbildung und die der Naturheilpraktikerin gemacht.

Wo bieten Sie ihre Dienste jetzt an?
Bei mir zu Hause in Techendorf, in der Naturheilpraxis von Frau Margit-Christine Arko in Obergottesfeld und im Massage- und Energetikinstitut von Frau Angelika Peintner Wirbelsäulenspezialistin in Lienz.

Was kann ich mir unter Aura vorstellen?
Die Aura ist das Energiefeld, das jeden Menschen umgibt. In ihr zeigen sich alle energetischen Zustände, Emotionen, Gedanken, Muster und das physische Wohlbefinden. Die Aura wird durch das Anziehen und Abgeben von Energie durch die Chakren aufgebaut. Die Chakren sind die Hauptenergiezentren unseres Energiesystems, versorgen jeden Bereich des Körpers und unserer Seele mit Energie.

Was bewirkt eine Aura-Behandlung?
Durch Einflüsse und Situationen, mit denen wir in Resonanz treten, können die Energien in den Chakren verunreinigt werden. Dadurch entsteht Disharmonie im Energiefluss, die sich dann auch – abhängig von Dauer und Intensität – im Leben in allen Bereichen physisch, emotional, mental und spirituell manifestieren kann. Durch die Arbeit mit der Aura und den Chakren lassen sich die Entwicklung und Situation eines Menschen positiv beeinflussen.

Welchen Wunschtraum haben Sie?
Erstens eine Pyramide, wo sich Klienten hineinsetzten können und Energie tanken. Und zweitens, was ich nach dem Bau der Pyramide machen möchte, ist eine sechsmonatige Weltreise mit meinen Kindern.

Und wie gefällt Ihnen denn der „Oberkärntner Volltreffer“?
Taugt mir voll, übersichtlich und interessant. Tja, klein aber fein.


Sternzeichen: Skorpion

Beruf: Dipl. Kinesiologin & Aura-Energetikerin

Lieblings-essen: Oma`s Kärntnernudel mit grünem Salat

Lebensmotto: Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!