Elena Carr (Döbriach) - Osttirol Online


Elena Carr (Döbriach)

Eingestellt am 22.09.2017

Elena Carr 42 betreibt seit 2015 mit ihrem Ehemann Gethyn ihren „Elena`s Britische Biere“-Shop in Döbriach. Das Ehepaar hat zwei Kinder. Sie hat eine große Auswahl an britischen,  belgischen und österreichischen Ales und Premium-Bieren auf Lager, für jeden Bier-Liebhaber das Passende.

OVT: Frau Carr, Sie sind gebürtige Ukrainerin, ihr Mann Gethyn ist Waliser – warum wurde Oberkärnten ihr Lebens-Mittelpunkt?
Elena Carr: Mein Mann wollte in Österreich leben, seit er ein Kind war. Er hat mich für unseren Skiurlaub im Jahr 2003 nach Österreich gebracht und ich habe mich auch in dieses schöne Land verliebt. Warum haben wir Kärnten gewählt? Weil es im Winter eine wunderschöne Gegend zum Skifahren ist und im Sommer machen die Seen das Land perfekt.

Hierzulande wird gern Dialekt gesprochen – ist es schwierig? Welcher Ausdruck ist Ihnen vielleicht schon gut bekannt?
Zuerst war es ein bisschen schwer zu verstehen, aber ich lerne es - es klingt ja fast musikalisch im Vergleich zu „Hochdeutsch“. Am liebsten mag ich beim lokalen Dialekt die Art und Weise, wie wir das „O“ anstelle vom „A“ sagen – etwa „ocht“ statt „acht“, „Monn“ statt „Mann“ oder „Wos“ anstatt „Was“.


Wie entstand die Idee, den „Elena`s Britische Biere“-Shop zu eröffnen?
Es begann als Kunsthandwerk-Shop mit einer kleinen Anzahl von britischen Craft-Bieren Biere, die handwerklich von einer oftmals unabhängigen und nur regional tätigen Brauerei erzeugt wurden und echten Ales. Aber es war bald offensichtlich, dass die Leute mehr am Bier interessiert waren als an der Handwerkskunst. Craft-Bier ist in Österreich noch ganz neu, und mit meinem Mann, der so viele Verbindungen in Großbritannien hat, wussten wir, dass wir eine Vielzahl an Bieren anbieten können, die keine anderen Geschäfte in Österreich haben. Viele Leute fragen uns: „Was ist Craft-Bier?“ Ich denke, der beste Weg, um es zu erklären, ist, es mit Wein zu vergleichen. Es gibt Tafelwein und es gibt guten Wein. Craft-Bier ist der „gute Wein“ unter den Bieren. Es macht aber auch Spaß, geschäftlich sozusagen alle Biere selber zu probieren und dabei viele neue Leute treffen zu können.

Welche britischen Biere bieten Sie nun in ihrem Bier-Shop speziell an?
Wir bieten eine breite Palette von Craft-Bieren aus England, Schottland und Wales mit einer sehr großen Auswahl an verschiedenen Geschmäcken von traditionellen, starken Bieren bis hin zu leichten und fruchtigen Bieren. Wir haben sogar Bier mit Bambus, Ingwer und Whisky. Es gibt also wirklich ein Bier für jeden Geschmack. Vor kurzem haben wir auch noch einige österreichische Craft-Biere in unser Sortiment aufgenommen. Die Biere sind meist von kleinen bis mittelgroßen Brauereien, wo viele der Arbeitsgänge noch von Hand mit besonderer Aufmerksamkeit auf Qualität statt Quantität gemacht werden.

Wie kommen Sie an all ihre Biere?
Wenn wir größere Aufträge bei Brauereien bestellen, werden ganze Paletten von Großbritannien nach Österreich zugestellt. Für kleinere Aufträge fährt mein Mann alle sechs Wochen nach Großbritannien und besucht die verschiedenen Brauereien, um das Bier zu holen.

Was wäre das Highlight in Ihrem Bier-Shop?
Wenn die Menschen sich in Craft-Bier verlieben. Zum Beispiel, wenn jemand, der zuvor noch kein Craft-Bier versucht hat – weil er in der Regel „normale Biere“ bzw. Märzen trinkt – in den Laden kommt und ein Craft-Bier testen will. Nach einigen Fragen, welche Art Bier die Person gerne ausprobieren möchte leicht, dunkel, bitter, leicht süß oder ausgeglichen etc. würde ich eine Empfehlung machen und ihm oder ihr schmeckt das Bier so gut und sagt nur: „Wow, das ist so lecker“.

Welchen Wunschtraum haben Sie?
Jede Craft-Brauerei in der Welt zu besuchen und dabei all ihre Biere zu verkosten. Nur ist es halt ein unmöglicher Traum. Es wäre aber toll, das zu tun!

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“ abschließend?
Es ist für jeden etwas darin zu lesen. Von Anzeigen zu kleinen Geschichten über lokale Ereignisse. Diese Zeitung macht einen tollen Job mit regionalen Updates.



Sternzeichen: Stier

Beruf: Bier-Shop-Besitzerin

Lieblings-Blume: Burgunder Rose

Lebensmotto: „Ich bin Stier und liebe Bier“ ist der eine und „Auch das wird vorübergehen“ mein anderes

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!