Claudia Tanner - Osttirol Online


Claudia Tanner

Eingestellt am 25.10.2012

Die 42-jährige Claudia Tanner eröffnete am 4. November 2011 ihre Psychotherapeutische Praxis in Greifenburg. Ihre Berufswege führten sie als Lehrerin zur Psychotherapeutin, von Wien über Bayern nach Kärnten. Zuletzt begleitete sie Senioren im Sozialhilfeverband Spittal. Claudia Tanner lebt mit ihren Gatten Toni Liedermacher und drei Kindern in Steinfeld.

OVT: Fr. Tanner, was bewog Sie eine eigene Psychotherapeutische Praxis in Greifenburg zu eröffnen?
Claudia Tanner:  
Ich arbeite zum einen gerne selbständig und hatte zudem den Eindruck, dass das Obere Drautal psychotherapeutisch unterversorgt ist. Darüber hinaus liegt Greifenburg auch geografisch sehr günstig in der Mitte von Spittal, Hermagor und Lienz.

Was darf sich der Leser unter dem Begriff „Psychische Gesundheit“ konkret vorstellen, warum ist diese so wichtig?
Ein psychisch gesunder Mensch führt sein Leben ausgeglichen und kann gute Lösungen für seine Probleme finden. Ist das nicht mehr der Fall, läuft er Gefahr psychisch zu erkranken.

Worum handelt es sich bei der Existenz-Analyse?
Die Existenz-Analyse ist eine psychotherapeutische Richtung, die in der Krise hilft: Wie finde ich wieder Kraft und Sinn in meinem Leben?

Ihre Ausbildungs-Stationen führten Sie an die Pädak Wien, nach Bayern und Graz. Was nahmen Sie an Erfahrungen für die Menschen hierzulande mit? Wo liegen eventuell Unterschiede zwischen Stadt und Land?
Ich erlebte, dass Menschen in der Stadt hektischer und konsumorientierter sind. Allerdings suchen sie sich auch aus dem vielfältigen Angebot schneller Hilfe. Menschen auf dem Land versuchen manchmal zu lange, ihre Probleme allein zu lösen Alkohol, Depression, obwohl psychotherapeutische Behandlung hilfreich wäre.

Unterschiede zwischen Amerika und Europa – müssen bei uns noch Hemmschwellen abgebaut werden? In Übersee etwa ist ja der Besuch eines Psychotherapeuten nahezu selbstverständlich!
Dass in Amerika jeder seinen „Privatpsychotherapeuten“ hat, ohne den er keinen Schritt macht, ist ein Klischee. Überall ist es notwendig zu erkennen, welche Hilfe ich brauche, um gesund zu werden. Die Scheu zu überwinden, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen ist ganz wichtig.

Welchen Hobbys geht Claudia Tanner zum beruflichen Ausgleich nach?
Ich lese sehr viel, reite und wandere gerne durchs Drautal und liebe es mit dem Wohnwagen zu verreisen.

Hätten Sie noch einen Wunsch, den Sie sich gern erfüllen möchten? 
Einen solchen Wunsch gibt es in der Tat, ich würde nämlich gerne ein eigenes Pferd besitzen.

Abschließend gefragt, wie gefällt Ihnen der Oberkärntner Volltreffer?
Ich lese den Oberkärntner Volltreffer regelmäßig, um über Veranstaltungen und Neues aus der Region informiert zu sein.


Sternzeichen: Krebs

Beruf: Lehrerin und Psychotherapeutin

Lieblings-dunkelrot

Lebensmotto: Immer munter den Berg runter, immer munter den Berg wieder hinauf.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!